Too Faced Melted Matte Liquid Lipstick - Queen B


Wie ihr ja wisst, ist mein Lippenstift Herz sehr, sehr groß. Immer wieder ziehen neue Produkte in mein Casa Anna ein, die einen mag ich mehr, die anderen weniger. Einige bleiben in meinem Herz, andere ziehen wieder aus und immer wieder denke ich mir, es kann doch nicht mehr besseres kommen, bis der heutige Hauptdarsteller kam. Too Faced Melted Matte in Queen B.





Vor ein paar Jahren zählte Too Faced bereits durch die Lancierung der Melted Liquids zu den Vorreitern im Bereich Liquid Lipsticks.
Die Melted Liquids waren bereits Liquid Lipsticks, die allerdings nicht komplett matt angetrocknet sind, sonder eine leichte Cremigkeit behielten. Tolle Produkte aber eben nicht matt. 

Im letzten Jahr kamen dann die Melted Matte Liquid Lipsticks auf den Markt, die ich mir im Urlaub dann auch live ansehen musste und natürlich bin ich nicht mit leeren Taschen nach Hause und habe mir den Farbton Queen B zugelegt.

Queen B ist ein Traum von gräulichem Mauve. Die Pigmentierung ist 1A, der Liquid sofort deckend und sehr gleichmäßig und angenehm im Auftrag. Nach wenigen Minuten ist der Melted Matte durchweg matt angetrocknet. Was mir hier besonders gefällt ist das Tragegefühl. Queen B fühlt sich so angenehm an, man merkt gar nicht, dass man einen matten Liquid auf den Lippen hat.  Bei meiner großen Schwärmerei ist es wahrscheinlich selbstverständlich, dass auch die Haltbarkeit super ist und der Lippenstift über viele Stunden auf den Lippen bleibt.

Bei Too Faced sollte man natürlich auch die Verpackung erwähnen. Ich liebe die verspielte, romantische Verpackung von Too Faced, sie haben einfach immer ein klasse Design. 
Ich mag es im Übrigen viel lieber, dass die Melted Matte Liquids eine durchsichtige Plastikhülle haben. Die "normalen" Melted Liquids sahen durch das farbige, gummierte Behältnis immer sehr schnell ramschig aus, was mir einfach nicht gefallen hat und ein Kriterium war, warum ich nicht mehr Farben der Melted Liquids gekauft habe, da ist das neue Behältnis durchaus schöner und wesentlich hochwertiger.












Ich liebe Queen B. Diese Farbe ist wie für mich gemacht und trifft mein Beuteschema zu 100%. Ich kann mich an der Farbe nicht satt sehen und habe ihn in den letzten Wochen ständig getragen. Leider gefällt mir der Preis mit 21$ überhaupt nicht, weshalb ich mir auch erstmal nur diese eine Farbe gekauft habe. 

Wie gefällt euch Queen B?



Monday Lines



Hallo meine Lieben, 


da ich selbst sehr gerne Wochenrückblicke lese, möchte ich diese Kategorie ebenfalls gerne in meinen Blog einführen. Allerdings verschiebe ich diese Kategorie auf den Montag, da ich durch meinen Beruf sonntags oft nicht dazu kommen werde, diese Kategorie zu pflegen

|Gesehen|

Seit wir umgezogen sind, haben wir nun auch einen Fernseher mit Netflix und Amazon Funktion. Ein wahrer Luxus und für mich als Amazon und Netflix Freak eine wahrliche Verbesserung meiner Lebensqualität :)
Zur Zeit schaue ich alle Staffeln von Big Bang Theory, mittlerweile bin ich bei Staffel 4 angekommen


|Gelesen|

Nichts. Ich habe meine Bücher noch in der alten Wohnung, weil ich noch nicht genau weiß, wie ich sie in der neuen Wohnung lagern werde.


|Gehört|

Ganz viel Kölner Karneval Musik und natürlich vergeht keine Woche ohne Eros Ramazzotti


|Getan|

Außer arbeiten war ich endlich in 50 Shades of Grey und am Wochenende auf einer Karnevalsparty

|Gegessen|

Sehr viel, diese Woche waren wir viel essen, da wir einige Termine abends hatte. Zweimal ist es Ofenkartoffel mit Hähnchen süß-sauer geworden. Mein Highlight war aber mein Starbucks Besuch. Leider ist der nächste Starbucks 15 Minuten weg und parken ist schwierig. Deshalb komme ich nicht mehr so viel zu Starbucks (in der alten Wohnung waren es 7 Minuten). 
Dafür war es für mich dann umso schöner als ich meinen geliebten Rasperry Cheesecake und meinen Coffee Frappuccino getrunken habe



|Getrunken|

Ich trinke eigentlich nur Wasser und ab und zu Red Bull Sugarfree. Am Wochenende kam dann noch Rotwein (Rioja) und Sekt dazu.

|Gedacht|

Dass ich die Fastenzeit nutzen werde um mich selbst auch wieder mehr um meinen Körper und meine Ernährung zu kümmern. Der Urlaub und der Umzug ist nicht spurlos an mir vorbeigegangen

|Gefreut|

Dass ich ein bisschen Karneval feiern konnte und dass das Wetter endlich besser geworden ist.

|Gelacht|

Mein Freund ist ein Clown und bringt mich jeden Tag mit seinen Sprüchen zum lachen.


|Geärgert|

Über eine unbezahlte Rechnung von einem Kunden.GRRR



|Gekauft|

Einen tollen Mantel bei Seamlessfashion. Sonst habe ich mich allerdings zurückgehalten.




|Geklickt|

Auf meinem Blog war ich die letzten Tage sehr aktiv und habe viel vorbereitet, da ich mir fest vorgenommen habe, dass es endlich wieder aktiver wird





MAC Lipstick - Fabby



Im heutigen Post geht es mal wieder um einen MAC Standardlippenstift, der zwar recht außergewöhnlich ist aber dennoch natürlich und tragbar ist. Fabby besitze ich schon recht lange und staune immer wieder wenn ich in swatche. In seiner Grundfarbe ist Fabby dezent Rosa-Mauve bekommt das gewisse Etwas aber durch den enthaltenen goldenen Schimmer und das Frost Finish. 





Ich weiß, das Frost Finish ist wirklich nicht jedermanns Sache, dennoch gibt es einfach Farbzusammenstellungen bei denen gerade das Frost Finish den Lippenstift wunderschön aussehen lässt. So wie bei Fabby. Die Grundfarbe und der goldene Schimmer harmonieren wirklich super zusammen. Dazu finde ich das Finish auch nicht zu metallische, durch den Goldton ist es sogar recht natürlich. 

Die Haltbarkeit bei Frost Lippenstiften ist sowieso gut. Zwar hat der Lippenstift eher eine mittlere Deckkraft aber das Finish macht den Lippenstift sehr haltbar, so dass er locker mehrere Stunden durchhält.













Ich muss sagen, der Lippenstift hat schon das gewisse Etwas. Natürlich ist das Frost Finish immer etwas "speziell", da die Lippenstifte einfach immer einen metallischen Glanz haben, wobei Fabby hier wirklich sehr dezent metallisch ist, was den Fabby sehr tragbar macht.


Colourpop Ultra Matte Liquid Lip - Thursday




Den heutigen Donnerstag möchte ich einem Liquid Lipstick widmen, der diesen Tag als Namen trägt. Ende letzten Jahres hat Colourpop eine Reihe mit sieben neuen Liquid Lipsticks herausgebracht, die sich nach Wochentagen richten. So hat jeder Wochentag einen eigenen Namen bekommen.
Ich habe mir damals den Farbton Thurday bestellt, da er mich von allen Farben am meisten angesprochen hat. 

Thursday ist ein dunkles, fast violettstichiges Pink, das durch den Violettanteil in seiner Farbintensität etwas abgedämpft wird. 

Wie immer bei Colourpop ist die Pigmentierung super und ein gleichmäßiger Auftrag gelingt sehr gut. Ich würde immer empfehlen möglichst viel Produkt abzustreifen. Der gleichmäßige Auftrag ist dennoch gegeben und was noch hinzukommt ist die schnelle Trocknung. Der Liquid trocknet quasi sofort auf den Lippen an und hält dadurch über Stunden und Stunden.
Ich habe den Liquid Lipstick beispielsweise an Silvester getragen und hatte über den kompletten Abend keine Probleme mit der Haltbarkeit.










Die Idee die Liquids nach Wochentagen zu benennen finde ich von Colourpop übrigens sehr lustig. Von allen sieben Farben hat mich aber nur Thursday überzeugen können. Eine nette Linie aber dennoch sind jetzt nicht die Must Have Farben dabei. 

Habt ihr bei dieser Kollektion zugeschlagen?

Anastasia Beverly Hills Liquid Lipstick - Rio



Als ich in den USA im Urlaub war, habe ich mir natürlich eine kleine to buy Liste an Kosmetika erstellt, ganz oben auf der Liste war natürlich auch der ein oder andere Liquid Lipstick und ganz vorne hat der heutige Hauptdarsteller Rio von Anastasia Beverly Hills regiert. 

Auch wenn ich im Alltag doch eher etwas gedämpftere Farben trage, mag ich es dennoch auch sehr gerne auch mal knallige Farben zu tragen, weshalb meine Augen immer ganz offen sind, wenn ich mal wieder eine leuchtende, außergewöhnliche Farbe sehe.
So auch bei Rio.Als der Farbton im letzten Jahr auf den Markt kam, war ich schon ganz wild darauf, da sie so leuchtet und außergewöhnlich ist.
Als ich dann in den USA war habe ich dann die Chance genutzt und ihn endlich bestellt. 




Ich finde das schlichte, edle Design der Anastasia Liquids wirklich wunderschön. Der Schriftzug bleibt lange erhalten und das Design ist sehr dezent und wirkt edel. 

Sucht man nach einem knalligen, leuchtenden Pink macht man mit RIO alles richtig. Ich habe wirklich noch nie ein Pink gehabt das so intensiv, blaustichig Pink ist und eine intensive Leuchtkraft hat. Auffallen ist mit Rio garantiert, das kann ich euch versprechen. 

Wie immer würde ich bei Liquid Lipsticks und besonders bei Anastasia Beverly Hills empfehlen, dass man wirklich sehr wenig Produkt aufnimmt. Die Pigmentierung ist sowieso sehr intensiv aber auch das Tragegefühl und die Gleichmäßigkeit wird dadurch erhöht.

Auf den Bildern erkennt man leider meine recht trockenen Lippen, leider bin ich mit einer solchen Lippenbeschaffenheit "gesegnet". Wobei man diese Lippenmacken durch den sehr grellen Farbton zum Glück nicht so intensiv wahrnimmt. 

Nicht nur die Farbe haut einen quasi um, was mich sehr überzeugt hat, ist die Haltbarkeit von RIO. Auf Instagram habe ich den Lippenstift vor ein paar Wochen bereits in die Kamera gehalten und einen Haltetest gemacht und ich muss sagen, 5 Stunden hat der Liquid locker überstanden. Ein großes Daumen hoch.












I'm in love..... 
Natürlich ist Rio alles andere als eine Alltagsfarbe. Ich würden den Farbton auch nur denjenigen empfehlen, die gerne mal etwas außergewöhnliches tragen und Freude an solchen Farben haben.
Ich kann nur sagen, ich bin in love und einen schönen Nebeneffekt hat das Ganze, der Lippenstift macht sehr weiße Zähne.

Wie gefällt euch Rio ?
 



MAC Lipstick - Girl about Town




Auch heute möchte ich euch wieder einen MAC Lippenstift zeigen, der für mich ein echter Klassiker ist und zu den absoluten Must Have Lippenstiften aus dem MAC Standardsortiment gehört: MAC Girl about Town. 

Ich weiß noch, als ich ihn damals gekauft habe. Für mich war Girl about Town der knalligste Pinkton, den ich besitze und zählte in die Kategorie "mutig". 
Heute betrachte ich dieses schöne, kühle Fuchsia Pink als absolut tragbar. Durch das Amplified Finish ist die Deckkraft sehr hoch und schon nach einer Schicht hat man einen gleichmäßiges Ergebnis erreicht. Das Amplified Finish ist recht cremig und leicht glossig, hält aber sehr lange. Natürlich verschwindet das Glossige mit der Zeit aber die Farbe bleibt erhalten. 
Beachten sollte man allerdings, das Girl about Town einen ordentlichen Stain auf den Lippen hinterlässt und diese danach ordentlich Pink eingefärbt sind (Ich mag leider Stains nicht so gerne).










Noch immer ist Girl about Town ein absolut empfehlenswerter Farbton, ist man auf der Suche nach einem intensiven, tragbaren Pink. Natürlich ist der Lippenstift nicht ganz matt aber ich finde zu dem Farbton passt das leicht cremige Finish sehr gut.



Weitere Bilder gibt es hier:


Urban Decay Vice Lipstick - Big Bang


Als vor ein paar Monaten die gefühlt hunderten Vice Lippenstifte von Urban Decay gelauncht wurden, war ich zunächst eher weniger interessiert, da es mir einfach auf einen Schlag zu viele Farben waren, als ich dann aber in den USA alle Farben vor mir hatte (ich liebe die Urban Decay Aufsteller in den USA), war ich dann doch hellhörig und habe mich gefühlt durch alle Farben geswatcht. Natürlich bin ich auch meinem farblichen Schema treugeblieben (kommt in einem anderen Post) aber vor allem ist mir der Farbton Big Bang aufgefallen, den ich so noch nicht hatte und der nicht nur besonders ist sondern außerordentlich außergewöhnlich.





Ich gebe zu, als eingefleischter "Big Bang Theory", ist mir alleine schon der Name entgegen gesprungen aber nicht nur der Name ist klasse auch der Farbton ist ein wahrhafter "Big Bang". Ich würde ihn als blaustichiges Pink mit jeder Menge pinken und blaustichigen Glitzerpartikeln beschreiben. Das Finish von Big Bang beschreibt sich als Metallized. 

Die Pigmentierung geht in die Kategorie "sheer", wobei das auch ok ist, sonst würde der Lippenstift eher in die Kategorie Karnevals Glitzerschminke gehen. 
Zum Glück spürt man den Glitzer nicht so sehr, bis gar nicht auf den Lippen. Auch wenn die Pigmentierung sheerer ist halten die Glitzerpigmente den Lippenstift auf den Lippen, so dass die Haltbarkeit auch sehr gut ist. 
Die Intensität der Farbabgabe hängt übrigens auch sehr von der Lippenfarbe ab. 

Schaut man sich die Meinungen anderer Blogger an, fällt der Lippenstift durch die Bank weg eher schlecht aus. Was ich natürlich eher nicht teilen kann aber schaut euch die Bilder selbst an.










Sicherlich ist Big Bang kein Alltagslippenstift und gehört auf jeden Fall in die Kategorie äußerst speziell. Mir persönlich gefällt er sehr gut, wobei ich auch finde, dass der Lippenstift durch seine Glitzerpartikel und den kühlen Unterton eher kühleren Typen steht.
Dazu kommt auch der recht starke Glitzer, der verständlicherweise nicht jedermanns Geschmack ist. Ich würde den Lippenstift auch nur zu besonderen Anlässen wie einem Discobesuch oder einer Party tragen. 

Für diejenigen, die auf außergewöhnliche Farben stehen und gerne mal besondere "weniger Standardfarben" in ihrer Sammlung haben, würde ich ihn dennoch empfehlen. Ein Blick ist er auf jeden Fall wert.

Weitere Bilder gibt es hier: