Catrice Prime and Fine Make Up Transformer Drops (PR Sample)


Die richtige Farbe bei einer Foundation zu finden ist oft sehr schwer und je heller oder dunkler die Haut ist, desto schwieriger wird die Suche nach DER Foundation.
Gerade bei uns in Deutschland findet man vor allem in der Drogerie beispielsweise im Vergleich zum amerikanischen Markt immer eine recht geringe Auswahl an Farben. 

Aber auch die Jahreszeiten verändern die Hautfarbe. Im Sommer ist man doch meistens etwas brauner, als im kalten Winter aber will man sich jede Foundation doppelt zulegen, um verschiedene Nuancen zu haben? NICHT WIRKLICH. 

Auch ich habe schon oft zur falschen Farbe gegriffen (Hallo Onlineshopping) und mich dann ziemlich geärgert. Zum Glück gibt es jetzt aber in der deutschen Drogerie die Prime and Fime Make Up Transformer Drops von Catrice, die die "fehlerhafte" Foundation an die eigene Hautfarbe anpassen sollen.
Man kann hier zwischen zwei verschiedenen Nuancen , den Lightening und den Darkening Drops ,wählen.


Beide Nuancen haben eine etwas festere, geligere Konsitenz, dabei haben sowohl die Lightening, als auch die Darkening Drops eine sehr hohe, intensive Deckkraft. 

Die Lightening Drops haben einen recht hellen, gelblich-weißen Farbton. Ich empfinde den Farbton als sehr hell und denke, dass man hier doch die meisten Foundations, auch die helleren, sehr gut aufhellen kann. Dabei sei erwähnt, dass sich natürlich der aufhellende Effekt verstärkt, je mehr Produkt man von den Drops verwendet. 

Die Darkening Drops haben einen warmen, sehr dunklen Farbton. Auch hier ist der Effekt natürlich gleich, wie bei den Lightening Drops. Das Abdunkeln lässt sich intensivieren, je mehr Produkt man verwendet. 


Um das Ergebnis anschaulich zu machen, habe ich die 24h Made to Stay Make Up Foundation im Farbton 010 Nude Beige verwendet. 

Auf dem Bild links seht ihr den Swatch der Foundation ohne Anpassung durch die Transformer Drops. Wie ihr denke ich gut erkennen könnt, sind die Lightening Drops daneben sehr hell, fast schon weiß aber ein gelblicher Unterton ist sehr gut zu erkennen. 
Die Darkening Drops sind ordentlich dunkel, schokoladig lässt sich doch sehr gut beschreiben. Man kann auch sehr gut erkennen, dass die Pigmentierung sehr, sehr hoch ist, weshalb ich für den ersten Versuch auch raten würde, nur eine winzige Menge Produkt für die Mischung mit der Foundation zu nehmen. 

Für meinen Swatch habe ich jeweils einen Tropfen der jeweiligen Drops benutzt, um den aufhellenden bzw. abgedunkelten Effekt zu erzielen. 

Wie ihr doch hoffentlich erkennen könnt, ist der Unterschied durch die Drops enorm. Hier kann man wirklich Nuancenunterschiede erreichen und sich so seine eigene Foundation anmischen. 

Durch die starke Pigmentierung der Drops empfinde ich die "neu angemischte" Foundation als deutlich deckender und auch die Konsistenz ist durch die Drops etwas fester geworden.




Ich bin froh, dass es diese Drops nun auch für einen absolut bezahlbaren Preis von 3,49€ in der Drogerie gibt. Der Effekt ist klasse und ich denke, dass die meisten Mädels und Jungs so nun ihren passenden Farbton finden werden. 
Die einzige mir bekannte Alternative wären ähnliche Drops von Body Shop (hier muss man aber auch gleich über 10€ auf den Tisch legen und die Drops sind deutlich weniger pigmentiert als die von Catrice). 
Durch die hohe Pigmentierung hat man auch sehr lange Freude an dem Produkt, da man für die Mischung wirklich nur sehr, sehr wenig Produkt benötigt.




PR Sample

Kommentare

  1. Aww cool die habe ich auch getestet und bin mega begeistert! So eine simple Idee 😊
    Liebe Grüße Nadine von tantedine.de

    AntwortenLöschen
  2. Aww cool die habe ich auch getestet und bin mega begeistert! So eine simple Idee 😊
    Liebe Grüße Nadine von tantedine.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde die Idee auch wirklich super. Wie viele Foundations stehen bei mir in der Ecke rum, weil ich die falsche Farbe ausgesucht habe :)

      Löschen
  3. Die Drops von Catrice habe ich bisher noch nicht ausprobiert. Ich benutze derzeit die von Body Shop. Von einige Zeit hatte ich ein weiße Foundation von Stargazer Die Textur und der Geruch erinnert mich jedoch sehr an das Deckweiß aus dem Wassermahlkasten während meiner Grundschulzeit.

    LG
    Ria

    AntwortenLöschen