Meine Top 5 Lippenstifte 2016



Hallo meine Lieben, 

nachdem ich euch im letzten Post bereits meine liebsten Lidschatten in diesem Jahr vorgestellt habe, möchte ich euch im heutigen Post meine fünf liebsten Lippenstifte in diesem Jahr zeigen. Da ich ja bekanntlich ein großer Lippenstift Fan bin, fiel mir natürlich hier die Wahl alles andere als leicht und ich musste doch schon gut überlegen, welche Lippenstifte in diesem Jahr meine Liebsten waren. Mit meiner Auswahl bin ich aber dennoch sehr zufrieden, da ich diese Lippenstifte sehr häufig und regelmäßig benutzt habe und mein Herz in diesem Jahr besonders an diesen Exemplaren gehangen hat. 


Colourpop Lippie Stix - Contempo


Der Colourpop Lippie Stix in Contempo zählt für mich in diesem Jahr zu den Neuentdeckungen, die mich besonders beeindruck haben. Wie ihr ja wisst, habe ich eine besondere Schwäche für Rosé - und Mauvetöne und da zählt Contempo mit seinem Altrosa doch dazu. Mittlerweile lebt Contempo in meinen Handtaschen, da er für mich zu meinen Go To Lippenstiften zählt und einfach immer geht.
Weitere Bilder könnt ihr euch im Blogpost ansehen.




Colourpop Lippie Stix - Poppin


Wir haben uns gesucht und gefunden. Ich habe wirklich viele Lippenstifte in meiner Sammlung und kann mich auch nicht über die Farbauswahl beschweren aber ein Farbton wie Poppin hat mir in meiner Sammlung wirklich noch gefehlt. Ich habe kein schöneres, kräftigeres, perfekteres Pink in meiner Sammlung. Ach wie schön ist einfach dieses Pink. Ich habe Poppin zwar von der Häufigkeit nicht so oft getragen, wie manch andere Lippenstifte, die in diesem Post nicht aufgeführt werden aber für mich ist diese Farbe einfach so besonders und so wunderschön, dass Poppin einfach in meine Favoritenliste musste und das zu Recht wie ich finde. Mehr Bilder gibt es natürlich im Blogpost oder aber bei Kyra.



MAC Lipstick - Whirl



Nachdem der Lipliner Whirl vor zwei Jahren wie eine Bombe einschlug, war ich froh als 2015 endlich der passende Lippenstift auf den Markt kam, seitdem ist Whirl in meinem Schminkleben nicht mehr wegzudenken. Möchte ich elegant aber schick wirken und auf knallige Lippen verzichten, setze ich fast immer auf Whirl, da er trotz des braunen Farbtons immer super und elegant aussieht. Dazu hält Whirl auch noch über Stunden und Stunden und macht so einen sehr zuverlässigen Job. Ich liebe diesen Lippenstift und zähle ihn wie auch im letzten Jahr zu meinen Jahresfavoriten. Mein Beitrag zu Whirl findet ihr hier.




MAC Velvetease Lip Pencil - Just my Type



Eigentlich hatten mich die Velvetease Lip Pencil nicht umgehauen, als sie Anfang des Jahres auf den Markt kamen, aus einer Laune heraus habe ich mir dann den Farbton Just my Type gekauft, ein absoluter Top Einkauf, den ich nicht bereue, hat sich der Lippenstift zu meinen absoluten Lieblingen im Jahr 2016 entwickelt. Ich liebe diese blaustichige Pink und die extrem gute Pigmentierung so sehr, dass ich mich immernoch nicht satt sehen kann und in diesem Jahr bei knalligen Farben und Launen, fast immer auf Just my Type gesetzt habe. Mehr Bilder findet ihr im Blogpost.



NARS Audacious Lipstick - ANNA



Man mag denken, dass ich diesen Lippenstift nur wegen dem Namen ausgewählt habe aber bitte schaut euch ANNA einfach an. Dieser Farbton und dieser Lippenstift ist einfach perfekt. Für mich ist ANNA das perfekte Mauve, das super edel auf den Lippen wirkt, zu jedem Typ und jedem Look passt. Ich könnte ANNA einfach immer tragen und zähle ihn jetzt schon zu meinen Favoriten of ALL TIME und das wird was heißen. Leider sind die Audacious Lippenstifte sehr hochpreisig aber hat man "seinen Farbton" gefunden, ist er jeden Cent wert und so auch Anna und das nicht nur wegen dem Namen.







Das war es auch schon mit meinen Favoriten. Im Vergleich zu den Lidschatten, konnte ich hier diesmal kein Farbschema erkennen. Ich bin einfach bei Lippen sehr flexibel, trage viele natürliche Farben aber auch immer wieder sehr gerne knallige Töne und das nicht nur abends. 

Welche Lippenstifte standen bei euch in diesem Jahr besonders hoch im Kurs?


Meine Top 5 Lidschatten 2016






Hallo meine Lieben, 

das Jahr neigt sich jetzt langsam aber sicher dem Ende zu, was für den Blog bedeutet, dass es nun Zeit für meine Jahresfavoriten ist und ich euch diese nun in den einzelnen Kategorien gerne zeigen möchte. 

Den heutigen Post möchte ich meinen liebsten Lidschatten 2016 widmen. Die Wahl fiel mir nicht gerade leicht, da ich zwei verschiedene Schemen habe. Einmal liebe ich schlichte, matte Brauntöne aber dann wiederum viel Schimmer, viel Effekt, dass ich mich nur sehr schwer entscheiden konnte, dennoch bin ich mit meiner Auswahl ziemlich zufrieden, wobei sich einige Lidschatten wiederholen, da sie bereits im Jahr zuvor zu meinen Lieblingen gezählt haben.




Ardency Inn - Rose Gold

Natürlich darf dieser tolle Lidschatten von Ardency Inn in meiner Favoritenliste nicht fehlen. Ardency Inn Lidschatten überzeugen mich immer wieder in ihrer Qualität und Pigmentierung und gerade Rose Gold besticht durch sein tolles Roségold mit einem wahnsinnig tollen metallischem Schimmer, den die Kamera nur sehr schwer auffangen kann. 
Ich würde schon fast behaupten, dass ich in der Summe Rose Gold am häufigsten in diesem Jahr getragen habe. Solltet ihr nach einem tollen Rosé Gold suchen, dieser ist wirklich perfekt und eine wahre Augenweide. Weitere Bilder gibt es im Blogpost oder bei Magi





Colourpop Supershock Shadow - Boy Band

Auch in diesem Jahr wird der Post wieder sehr Colourpop lastig. Die Marke hat aber auch einfach die tollsten Farben und vor allem Effekte. Wenn man wie ich auf metallische Effekte steht, ist Colourpop einfach das Paradies. Für mich ein großes Highlight in diesem Jahr, der Farbton Boy Band. Ein perfektes, dunkleres Bronze mit einem metallischen Effekt. Der Farbton war lange Zeit aus dem Sortiment genommen, ist aber vor ein paar Tagen wieder ins Colourpop Sortiment gezogen (hoffentlich bleibt er auch drin).  Ich habe ihn in diesem Jahr sogar fast aufgebracht und das heißt schon was bei mir und m einer Sammlung.  Weitere Bilder findet ihr im Blogpost.





Colourpop Supershock Shadow - So Quiche

So Quiche ist wohl DER Lidschatten im Colourpop Sortiment und ich kann euch sagen, zu Recht. Ich war zunächst skeptisch, weil Bilder einfach seinen tollen Effekt nicht darstellen können aber er sieht live einfach unglaublich toll aus und besticht vor allem durch die feinen violetten Schimmerpartikel in diesem Taupe, sehr besonders und einzigartig. Für mich ist So Quiche mittlerweile mein go To Lidschatten geworden, den ich immer in meiner Reisetasche habe. Auch hier könnt ihr euch mehr Bilder im Blogpost anschauen.





Make Up Geek Foiled Eyeshadow - Mesmerized

Ganz oben in meiner Beliebtheitsskala herrschen die Foiled Eyeshadows von Make Up Geek. Sie haben einfach eine unbeschreiblich gute Qualität, sind super pigmentiert und haben einen wunderschönen WOW Effekt. 
Mein liebster Farbton ist die Nuance Mesmerized. Auch einer dieser Go To Töne, die einfach immer passen, durch den Foiled Effekt aber jedem Lidschatten einen tollen Effekt geben. Auch hier gibt es natürlich wieder mehr Bilder im Blogpost.





Colourpop Supershock Shadow - Sequin

Bei meinen Favoriten darf natürlich mein absoluter Liebling Sequin von Colourpop nicht fehlen. Ach wie ich diesen Lidschatten liebe, auch wenn er einen Kupferton hat, sieht er aufgetragen sehr tragbar aus. Gerade die enthaltenen Silberpartikel geben dem Farbton dann nochmal ein zusätzliches Extra. Einer meiner absoluten All Time Favorites und absoluted Colourpop Must Have. 






Meine Favoritenliste bestand auch in diesem Jahr wieder zum Großteil aus Colourpop aber ich kann auch immer wieder nur sagen, dass die Marke tolle Produkte macht und hier das Preis - Leistungsverhältnis stimmt. 

Wie ihr auch seht, habe ich ein großes Faible für Effektlidschatten, ganz nach dem Motto je metallischer, desto besser.
Ich bin gespannt, ob ich vielleicht doch im nächsten Jahr eine Tendenz zu matten Lidschatten haben werde.

Welche Lidschatten waren in diesem Jahr eure Favoriten?


MAC Lipstick - Twig

Hallo meine Lieben, 

ich habe in den letzten Monaten mit Freude meine Sammlung wieder für mich entdeckt, vor allem aber habe ich meine MAC Lippenstifte wieder mehr benutzt und wieder einige Lieblinge für mich entdeckt, die ich zur Zeit sehr gerne trage, einer dieser "Wiederentdeckungen" ist der MAC Lippenstift in Twig , dem ich den heutigen Post widmen möchte.




Twig zählte vor etwa zwei Jahren zu den gehypten Lippenstifte, als der "Mauve" , "Rosenholz" Trend begann.  Zu dieser Zeit gab es noch nicht die etlichen "meist amerikanischen" Indie Brands, die heute die Kosmetikwelt beherrschen. MAC war damals (zwei Jahre klingt in der Kosmetikwelt wie eine Ewigkeit) der Vorreiter und hatte DIE Farben in ihrem Sortiment, so auch Twig, der einfach ein klassischer "My Lips but better" Farbton ist und sich als Rosenholz doch sehr gut beschreiben lässt.

Mit dem Satin Finish ist der Auftrag sehr deckend, trocknet leicht auf den Lippen an, wird aber nicht zu trocken, genau mein Ding und sehr angenehm zu tragen, vor allem wenn man super matte Lippenstifte einfach nicht mag.

Das Interessante an Satin Lippenstiften ist wirklich die Konsistenz. Am Anfang ist der Lippenstift noch recht cremig entwickelt sich aber mit der Tragezeit zu einem eher matten Lippenstift und wird mit der Zeit fester auf den Lippen, ohne dass die Farbabgabe mit der Zeit nachlässt.








Ich denke mit Twig kann man nicht viel falsch machen, wenn man einen schönen Alltagsfarbton sucht. Ich habe Twig definitiv viel zu lange "verstauben" lassen und werde ihn sicher wieder öfter tragen.

Empties



Hallo meine Lieben, 

ich habe es mal wieder geschafft und tatsächlich den Großteil meiner aufgebrauchten Produkte aufgehoben. Ich zähle mich normal zu der Sorte Blogger, die ihre leeren Produkte wegschmeißt, statt sie für eine Review aufzuheben, was ich echt schade finde, da ich persönlich sehr gerne Posts in dieser Form lese. Durch das Aufbrauchen hat man schließlich das Produkt gut ausprobieren können und kann so eine sehr gute Meinung abgeben. Was ich über meine aufgebrauchten Beautyprodukte denke, könnt ihr nun im Post lesen:



Make Up For Ever Ultra HD Foundation Stick Y325

Wer meinen Blog schon etwas länger verfolgt, weiß wie sehr ich diese Foundation liebe. Für mich ist sie mittlerweile zu meinem absoluten Liebling geworden, da sie sehr deckend ist, ein natürliches Finish hinterlässt, sich sehr einfach einarbeiten lässt und wirklich super lange hält. Leider verbraucht sie sich für den stolzen Preis von fast 40€ relativ schnell aber dafür bekommt man ein echt tolles Produkt. Keine Frage, dass ich mir bereits ein Backup zugelegt habe und Sie weiterhin benutzen werde.


MAC Studio Fix Fluid NW 20

Meine erste High End Foundation und immernoch eine meiner liebsten Foundations. Man kann mit ihr ein ultra deckendes Ergebnis erzielen, mit einem Beautyblender und wenig Produkt erreicht man aber auch ein sehr natürliches Finish, was das Fluid für mich zu einem Allrounder macht und von mir seit Jahren nachgekauft wird.



Make Up For Ever Ultra HD Foudnation Y325

Auch hier kann ich leider nichts negatives berichten (bis auf den Preis). Die Ultra HD Foundation ist so schön natürlich auf der Haut und sieht quasi wie eine "second skin" aus und hält dazu noch über den ganzen Tag. Das flüssige Pendant zum Stick ist auch weitaus ergiebiger und hält somit deutlich länger. Auch hier habe ich mir selbstverständlich ein Back Up zugelegt.





Anastasia Beverly Hills - Brow Wiz (Medium Brown)

Mein geliebtes Brow Wiz von ABH, wie sehr ich mich jedes Mal ärgere, dass dieser Augenbrauenstift nach maximal drei Monaten leer wird aber der ganze Ärger um dieses überteuerte Produkte ist es einfach wert. Die Augenbrauen werden sehr natürlich nachgezeichnet, bzw. in meinem Fall aufgefüllt und halten BOMBENfest. Das Zeichnen ist durch den nicht zu weichen aber auch nicht zu harten Stift sehr einfach und präzise, was auch für "Dummies" super anzuwenden ist. Ich habe immer einen relativ großen Vorrat bei mir zu Hause, dass ich nie die Panik haben muss, dass mir einmal ein Brow Wiz ausgeht und kein Ersatz zur Hand ist, ihr seht wahre Liebe und deshalb ein großes Nachkaufprodukt.


Anastasia Beverly Hills - Clear Brow Gel

Nach über einem Jahr ist nun mein Augenbrauenfixiergel leer. Ich persönlich mochte es sehr gerne, da es die Augenbrauen nicht verklebt, ihnen aber dennoch einen starken Halt über einen kompletten Tag gibt. Ob das Brow Gel, welches sehr hochpreisig ist, allerdings ein absolutes MUST ist, würde ich nicht behaupten, da es sicher günstigere Alternativen in der Drogerie gibt, dennoch hat mich das Gel so sehr überzeugt, dass ich mir auch hier ein Backup zugelegt habe.


Balea Reinigungsöl

Was wurde dieses Produkt in diesem Jahr gehyped. Auch ich habe mich anstecken lassen und musste mir das Öl unbedingt zulegen, tobe ich mich doch gerne in der Kategorie Pflege aus und teste auch gerne Abschminkprodukte. Allerdings war das Öl für mich und meinen Geschmack einfach kein Abschmink- und Reinigungswunder, weshalb das Öl auch erstmal im hintersten Eckchen verschollen ist. Im Zuge meines Pinsel- und Beautyblenderwaschtags habe ich das Öl dann aber wieder rausgekramt und versucht meine Applikatoren mit dem Öl zu waschen und siehe da, es hat 1A funktioniert. Meine Pinsel und Schwämme waren durch das Öl super schnell gereinigt und sahen aus wie neu. Seitdem habe ich das Reinigungsöl zum Brush Cleaner umfunktioniert und wirklich gefallen gefunden, weshalb ich mir bereits ein weiteres Exemplar für meine Pinsel und Beautyblender zugelegt habe.




MAC Fix+

Da ich mich sehr gerne mit metallischen Lidschatten schminke, benötige ich immer ein Spray zum anfeuchten meiner Pinsel. Für diesen Effekt greife ich einfach immer zu Fix+ aber auch um meinem Gesicht morgens einen Frischekick zu geben, trage ich das Spray gerne auf. Außerdem kommt Fix+ sehr oft zum Einsatz, wenn ich meiner Haut vor der Foundation noch etwas Feuchtigkeit geben möchte,  um vor allem deckende Foundations etwas geschmeidiger und natürlicher wirken zu lassen. Für mich ein Nachkaufprodukt aber kein Must Have Produkt, da man z.B. auch mit Wasser angefeuchtete Pinsel metallische Lidschatten auftragen kann, dennoch verzichte ich in meiner Schminkroutine fast nie auf Fix+.




Wie ihr seht, habe ich mal wieder meine ganzen aufgebrauchten Produkte geliebt und hier ganz tolle Produkte in meiner Sammlung, die ich sehr liebe und die in meiner Schminkroutine nicht mehr wegzudenken sind.

Habt ihr Erfahrungen mit den Produkten?







Gerhard Cosmetics Hydra Matte Liquid Lipstick - Mile High

Hallo meine Lieben, 


Liquid Lipsticks sind mittlerweile Gang und Gebe in der Beauty Welt und alles andere als neu. Auch wenn ich Lippenstifte bevorzuge, schaue ich mich aber auch sehr gerne in der Liquid Lipsticks Welt um, und probiere sehr gerne neue Farben aus. 
Da ich mit den Gerard Cosmetics Liquid Lipsticks sehr zufrieden bin, habe ich meine Sammlung um den Farbton Mile High erweitert, den ich euch heute gerne zeigen möchte.



Mile High ist ein wirklich sehr schönes Altrosa und für mich als Blondie ein perfekter Alltagston. 
Ich würde behaupten dieser Farbton gehört wohl in die Kategorie "My Lips but better". 

Der Auftrag ist sehr deckend und gleichmäßig, auch die Trocknung des Liquid Lipsticks ist sehr gleichmäßig. Ich würde behaupten dass die Gerard Cosmetics Liquid Lipsticks nach dem Trocknen nicht staubtrocken werden und so eine minimale Bewegung auf den Lippen hinterlassen. Natürlich ist das Gefühl matt aber ich hatte bei Liquid Lipsticks auch schon das Gefühl, dass das Produkt so trocken ist, dass ich das Tragegefühl als sehr unangenehm empfand. Das ist hier definitiv nicht der Fall. 

Die Haltbarkeit von Mile High ist auch ordentlich und liegt bei einigen Stunden, wobei sich die Abnutzung durch die Ähnlichkeit der Lippenfarbe natürlich nicht so schnell bemerkbar macht, wie beispielsweise knallige Töne. 









Die Gerard Cosmetics Hydra Matte Liquid Lipsticks zählen für mich wirklich zu den besten Liquid Lipsticks, die es auf dem Markt gibt. Zum Glück kann man sie mittlerweile auch bei Beauty Bay bestellen, was für mich ein Grund ist, warum ich meine Sammlung definitiv noch erweitern werde. 

Wie gefallen euch die Liquids von Gerard Cosmetics?


Bloggin' Around the Christmas Tree - Türchen #2




Hallo meine Lieben,


wie bereits gestern angekündigt, darf ich in diesem Jahr Teil der Adventskalenderaktion 'Bloggin' Around The Christmas Tree' sein. Dieses Jahr haben sich einige Mädels zusammgeschlossen, die euch in der Vorweihnachtszeit gerne mit tollen Geschenken verwöhnen möchte.

Ich habe mich in diesem Jahr für ein Päckchen von Beauty Bay mit vier Make Up Geek Lidschatten entschieden, die ich euch gerne verlosen möchten.

In dem Päckchen enthalten sind folgende Make Up Geek Lidschatten:


  • Bitten
  • Americano
  • Cinderella
  • Showtime (Foiled Eyeshadow)

Eine tolle Auswahl von Make Up Geek. Auch wenn der Markt mittlerweile riesig ist, zähle ich die "MUG" Lidschatten zu meinen absoluten Lieblingen, weshalb ich auch sehr gerne dieses Paket an euch verlose, da die Lidschatten einfach große Klasse sind.







Aber was müsst ihr nun tun, um an dem Gewinnspiel teilzunehmen?


  a Rafflecopter giveaway


Morgen geht es gleich weiter bei Ick bin Et und Conzilla mit weiteren tollen Geschenken an euch.


Anbei könnt ihr euch noch ansehen, wer denn noch alles bei unserem Adventskalender beteiligt ist:








Ich drücke euch ganz fest die Daumen

Bloggin' around the Christmas Tree - Ankündigung




Hallo meine Lieben,

Der erste Dezember ist endlich da und das heißt, es ist wieder Adventskalenderzeit in der Bloggerwelt. In diesem Jahr bin auch ich Teil einer Adventsaktion und werde euch im Rahmen des Bloggin' around the Christmas Tree mit ganz vielen anderen Mädels beschenken.


Ich bin bereits morgen an der Reihe und freue mich darauf euch auch schon bald mein Türchen zu verraten.



Hier könnt ihr sehen, wer in diesem Jahr alles bei unserer Aktion beteiligt ist, ich drücke euch die Daumen und hoffe, ihr gewinnt tolle Produkte.