Sugarpill Loose Eyeshadow - Lumi |Sugarpill Blogparade|

Hallo meine Lieben,


gerade noch rechtzeitig habe ich es geschafft, mich an der Sugarpill Blogparade von Talasia zu beteiligen. 
Ich wollte an dieser Blogparade unbedingt teilnehmen, da ich auch einen Sugarpill Schatz in meiner Sammlung habe, den ich bisher noch nicht auf dem Blog gezeigt habe. Und natürlich ist dies der perfekte Zeitpunkt, um den Loose Eyeshadow in Lumi vorzustellen.



Wie lange habe ich um Lumi gekämpft. Ich wollte ihn damals unbedingt haben, da ich ihn immer bei amerikanischen Youtubern gesehen habe, nur leider war er ständig ausverkauft, bis ich ihn dann irgendwann bei einem Restock auf der Makeup Geek Seite entdeckt habe. Natürlich habe ihn in dann auch sofort bestellt und bin froh, dass ich dieses Pigment in meiner Sammlung habe. 

Lumi ist zunächst ein sehr unscheinbares, weißes Pigment, dass erst bei näherem Betrachten seinen Effekt zeigt. Lumi ist nicht nur weiß, sondern hat auch einen intensiven silbrig-türkisen Schimmer der sehr intensiv ist. 

Den Swatch habe ich zum Beispiel erreicht, in dem ich nur leicht in das Pigment getupft habe, für eine "weiße" Farbe erreicht man hier doch ein sehr intensives Ergebnis. 

Dennoch würde ich auf dem Auge den feuchten Auftrag empfehlen (ich sprühe dafür meinen MAC 242 Pinsel mit MAC Fix+ ein). So wird einfach der duochrom Effekt sehr intensiv. 

Durch die weiße Basis ist Lumi natürlich nicht unbedingt ein Pigment, dass man solo auftragen sollte. Ich würde hierfür Lidschatten auf türkiser Basis empfehlen, so kommt der Effekt einfach schöner und intensiver zur Geltung. 

Ich habe mich bei meinem Look beispielsweise für eine Kombination der Makeup Geek Lidschatten Peach Smoothie, Chikadee und vor allem Time Travel entschieden und ich muss sagen, das Ergebnis gefällt mir ausgesprochen gut. 

Der Schimmer von Lumi kommt durch die dunkle, türkise Basis von Time Travel wunderschön zur Geltung und hebt den türkisen Schimmer so schön hervor, einfach herrlich und wunderschön zu kombinieren.
















Lumi ist definitiv seinen Hype wert. Ich finde, auch wenn ich nur ein Pigment von Sugarpill besitze, die Sugarpill Pigmente deutlich besser als die von MAC und könnte mir durchaus vorstellen, mir noch weitere Farben zuzulegen. Daumen Hoch für Sugarpill.


Bei Steffi könnt ihr noch weitere Beiträge der Sugarpill Blogparade bestaunen.

Liquid Lipstick Haul

Hallo meine Lieben, 


in der letzten Zeit haben sich bei mir einige Liquid Lipsticks angesammelt, die ich euch gerne zeigen möchte. Da mir aufgrund meiner privaten Situation zur Zeit leider die Zeit fehlt, um alle einzeln vorzustellen (was aber definitiv noch passieren soll), möchte ich dennoch nicht verzichten, Sie schon mal auf dem Blog zu zeigen und euch durch einen Swatch Post zu zeigen.

Dabei habe ich in den letzten Wochen querbeet bestellt und mir Liquid Lipsticks bei Coloured Raine, Lime Crime und Anastasia Beverly Hills bestellt, die ich euch in diesem Post, bevor ich Sie nochmal einzeln vorstellen werde, gerne zeigen mächte.








Coloured Raine Matte Lip Paint - Mary: Meine ersten Liquid Lipsticks von Coloured Raine habe ich mir bei Beauty Bay bestellt. 
Durch die amerikanische Beauty Welt sind sie mir immer mal wieder ins Auge gesprungen, weshalb ich dann doch neugierig geworden bin und was soll ich sagen, ich bin begeistert und zähle Sie jetzt schon zu meinen liebsten Liquid Lipsticks, die ich besitze. 
MARY ist dabei ein besonders spannender Farbton, da er durch sein metallisches Finish dem Burgundfarbton einen besonderen Kick gibt und ihn so sehr außergewöhnlich macht.

Coloured Raine Matte Lip Paint - Classy: Classy ist für alle Fans des Grautrends sicherlich eine ganz spannende Farbe. Durch den Rosaanteil im Grau wird er tragbar aber erhält doch trotzdem den Grauanteil. Was bei den Coloured Rain Liquid Lipsticks sofort auffällt, ist die sehr schnelle Trocknung und vor allem die enorm lange Haltbarkeit. Bei mir hat Classy beispielsweise 6 Stunden ohne Probleme gehalten, Tendenz für mehr. Ich werde mir mit Sicherheit noch weitere Farben der Marke holen.

Lime Crime Velvetine - Polly: Wie schön ist bitte Polly. Wie ihr ja wisst, bin ich ein besonderer Fan von Rosenholz/Altrosa Tönen und finde natürlich in Polly exakt mein Beuteschema wieder. Hier hat Lime Crime alles richtig gemacht und einen sehr schönen Farbton auf den Markt gebracht. 

Lime Crime Velvetine - Pumpkin: Mal ein anderes Rot. Durch seinen Orangeanteil und den leichten braunstich wird er sehr tragbar und lässt sich super auch tagsüber tragen. Eine tolle Farbe.

Lime Crime Velvetine - Utopia: Dieser Liquid Lipstick war die Ursache, warum ich überhaupt auf Lime Crime aufmerksam wurde. Ich gebe zu, die ganze Kritik hat auch mich getroffen und ich war auch verärgert aber Utopia hat mein schwaches Beautyherz einfach so durcheinander gebracht. 
Ich konnte dieses Pink-Violett einfach nicht vergessen und bin froh, dass ich ihn nun mein Eigen nennen darf, da ich in meiner kompletten Beautysammlung einen Farbton wie diesen noch nicht besaß. Ein absolutes Must Have.

Anastasia Beverly Hills Liquid Lipstick - Soft Lilac: Ich wollte unbedingt noch mehr von den Anastasia Beverly Hills Liquid Lipsticks haben, als ich im Urlaub war, nur leider sind die Produkte einfach ständig ausverkauft. Ich hatte aber wenigstens Glück und konnte mir Soft Lilac bestellen, das wie "Oh Wunder" meinem Lieblingsfarbton Altrosa natürlich genau entspricht. Für mich könnten die ABH Liquid Lipsticks nur etwas flüssiger sein. Dadurch, dass Sie etwas "zäher" sind neigen sie leider dazu leicht zu bröseln und sich abzunutzen, was ein leichter Minuspunkt von ABH ist.

Dose of Colors - Berry Me 2: Der Dose of Colors Liquid Lipstick hat mich von allen Liquid Lipsticks am meisten gereizt. Ich wollte schon lange diese Marke testen, da Sie durch Instagram sehr gehypt war.
Ich muss sagen, dass er mich allerdings im Swatch sehr enttäuscht. Beim Swatch Auftrag ist er recht ungleichmäßig und braucht mehrere Schichten, um ein deckendes Ergebnis zu bekommen. Außerdem braucht er gefühlte Ewigkeiten bis er trocknet. Ich bin gespannt, wie er auf den Lippen sein wird. Da dieses Rotweinrot wirklich sehr schön ist.




Gerade Coloured Raine kann mich wirklich überzeugen. Deshalb lohnt es sich immer, sich durch sämtliche Farben zu testen und immer wieder neue Marken auszuprobieren. Ich denke von diesem Liquid Lipstick Haul konnte mich diese Marke am meisten überzeugen. Wobei ich wie gesagt auch ein großer Fan von Utopia und Polly bin.
Ob ich noch einen weiteren Dose of Colors Liquid Lipstick kaufen werde, weiß ich noch nicht, da ich ihn erst tragen muss um mir eine endgültige Meinung zu bilden. 


Was sind eure liebsten Liquid Lipsticks?


Colourpop Supershock Shadows - Haul

Hallo meine Lieben, 

als ich in den USA war, habe ich natürlich auch meine Colourpop Sammlung großzügig erweitert und mir weitere Supershock Shadows zugelegt, die ich jetzt nach und nach ausprobiere und euch gerne in diesem Post kurz vorstellen möchte. 

In diesem Post geht es primär um dunklere Farben aus meinem Haul. Für mich eher untypisch, da ich doch meistens Braun- oder Kupfertöne trage und Violetttöne trotz der wunderschönen Farben eher selten trage.

In diesem Post soll es nun um die Farbtöne Dance Party, Envy, Central Perk und Bae gehen, wobei mich doch Bae am stärksten gereizt hat, da er schließlich zu den gehyptesten Farben im Colourpop Lidschatten Sortiment zählt








Dance Party: WOW, Dance Party ist doch wirklich eine wahre Schönheit und ich muss sagen, ich frage mich wirklich, warum ich ihn nicht vorher schon wahrgenommen habe. Ein wahres Glitzerparadies und für Schminksüchtige wie mich doch ein richtiger Augenschmaus. Dance Party ist traumhaft schönes Gemisch aus Blau, Violett und Pink und ist wirklich wunderschön kombiniert. Bilder von Dance Party findet ihr am Ende des Posts.


Envy:Envy hatte ich komischerweise auch nicht so richtig auf dem Schirm und habe ihn nur mitgenommen, weil dunklere Violetttöne eher selten, bis gar nicht in meiner Schminksammlung zu finden sind. 
Für Liebhaber von dunklen, Smokey Lidschatten ist Envy wirklich ein toller Farbton. Schwarze Basis in Verbindung mit violetten und pinken Glizer- und Schimmerpartikeln gibt ein wirklich geniales Ergebnis ab. Ich bin mir sicher mit Envy kriegt man einen schönen Smokey Look hin. Ein Farbton den ich für Abendlooks sicher gerne verwenden werde.


Central Perk: Central Perk stand nicht unbedingt auf meiner "dringend haben wollen" Liste aber da ich ihn immer wieder auf verschiedenen Bloggerposts entdeckt habe, musste ich mir natürlich selbst ein Bild von diesem Farbton machen. Ich muss vorab sagen, ich bin nicht so der große Fan von den matten Lidschatten aus dem Hause Colourpop. Ich finde den Umgang mit ihnen äußerst schwierig. Gefühlt ist kein Pinsel optimal für die Verwendung, außerdem verbrauchen sie sich viel zu schnell. Dafür lassen sie sich aber super verblenden, was dann wieder für die matten Lidschatten von Colourpop spricht.
Central Perk würde ich als rötliches Dunkelbraun beschreiben, dass an sich eine wirklich schöne Farbe ist und als Puderlidschatten ein richtiger Traum wäre aber leider bin ich einfach nicht der Fan von den matten Colourpop Lidschatten.



Bae: Bae. Kaum ein Colourpop Süchtiger schwärmt nicht von Bae und ja Schande über mein Haupt, nach eineinhalb Jahren mit Colourpop hat er erst jetzt seinen Weg zu mir gefunden. Dabei muss ich zuerst sagen, jetzt da ich ihn live sehen konnte, kann ich bestätigen, dass er ziemlich geil ist und eine tolle Farbkombination hat. Die rötlich-braune Basis in Verbindung mit einem silbrig-türkisen Schimmer ist schon ziemlich OOOOOHHHH aber leider muss ich dann doch mit einem ABER kommen.
So schön Bae im Swatch ist, so schwierig ist es genau dieses Ergebnis auf dem Auge zu erreichen. Leider kommt dieser geniale duochrome Effekt mit dem außergewöhnlichen Türkis Schimmer nur sehr schwach zur Geltung und schimmert leider auf dem Auge nicht so intensiv. Man muss schon ordentlich "packen" um dann auch das tolle Türkis auf das Auge zu bekommen, was mich leider doch etwas stört.
__________________________________________________

So, und nach dem ganzen Gedichte, sollten doch auch langsam mal die Swatches folgen, damit ihr auch sehen könnt, wovon ich spreche:





Mein Highlight ist ganz klar Dance Party. Diesen Farbton solltet ihr euch echt anschauen, wenn ihr auf Glitzer und Schimmer steht. Eine richtige Bombe und ein richtiges Highlight.

Envy ist ein Must für Fans von dunklen, smokey Looks. Gerade die tollen Glitzer- und Schimmerpartikel machen ganz schön was her. 

Bae, ein Hype Produkt, dass definitiv den Hype verdient hat, da die Farbzusammenstellung und der Effekt genial sind, nur leider nicht auf dem Auge. Wenn ihr Tipps habt, ich nehme Sie gerne an, denn dieses Swatchergebnis hätte ich gerne auf dem Auge.

Central Perk ist genau meine Farbe. Brauntöne, egal in welcher Tiefe, Wärme, Kühle sind einfach mein Ding aber ich muss einfacher erst noch warm werden mit den matten Lidschatten von Colourpop.





Wie sieht es bei euch aus? Welche Lidschatten habt ihr bei euch zu Hause?





MAC Lipstick - Mehr

Hallo meine Lieben, 

als ich in den USA war, habe ich mir endlich, endlich auch den stark gehypten MAC Lippenstift Mehr gekauft. 
Lange Zeit gab es den Farbton leider nicht in Deutschland aber irgendwann im letzten Jahr ist er dann auch endlich nach Deutschland gezogen, ihn gibt es aber glaube ich bisher nur in MAC Stores und Pro Stores und im Online Shop aber auch hier ist er mehr ausverkauft, als verfügbar. Also habe ich ihn mir sofort in den USA gekauft, da hier der Hype etwas nachgelassen hat und er massig verfügbar ist.




Mehr ist ein wunderschönes, sehr tragbares Altrosa. Ein sehr passender Farbton, der gerade für den Alltag ein toller Farbton ist und dadurch natürlich auch immer passt. 
Da er etwas dunkler ist, als andere Rosatöne der gleichen Farbrichtung (wie beispielsweise Faux), steht er sehr vielen Typen. 

Der Lippenstift hat ein mattes Finish und ist damit nicht nur sehr deckend in seiner Farbabgabe, sondern sitzt auch wirklich sehr angenehm auf den Lippen, allerdings muss ich doch sagen, dass es andere Lippenstifte von MAC mit Matte Finish gibt, die wirklich länger halten. Bei mir hat er definitiv etwas geschwächelt in seiner Haltbarkeit.









Sicherlich gibt es auch günstigere Alternativen, als MAC Mehr hinterherzurennen. Dennoch bin ich glücklich, dass ich ihn besitze, was man definitiv an meiner Abnutzung sieht.



Weitere Beiträge gibt es hier:

Carina
Kyra
Laura

Anastasia Beverly Hills Single Eyeshadows Collection


Hallo meine Lieben, 


als ich in den USA im Urlaub war, habe ich mir endlich einige Anastasia Beverly Hills Single Eyeshadows gegönnt. Lange bin ich um die Lidschatten der Kultmarke umhergeschlichen, habe aber nie Lust gehabt die 10$ Versand zu zahlen und on Top auch noch Zoll, nein nein da war Anna zu geizig. Also habe ich meinen Urlaub natürlich dazu genutzt und habe gleich zwei Mal bei Anastasia Beverly Hills bestellt. So haben sich mittlerweile stolze 12 eyeshadows von ABH bei mir angesammelt, die ich euch im heutigen Post gerne zeigen möchte.






Die Anastasia Beverly Hills Single Eyeshadows haben die gleiche Größe wie die Pans von MAC oder aber von Makeup Geek und passen damit super in Z-Paletten, in die ich sie aufgewahre. Bestellt man 4 Anastasia Beverly Hills Eyeshadows, bekommt man eine Palette der Marke geschenkt, was ich wirklich super finde. Kauft man sogar 8 Lidschatten, bekommt man eine Palette in der 8 Lidschatten reinpassen, außerdem werden die Lidschatten ab 4 oder aber ab 8 Lidschatten billiger, was ich natürlich auch sehr super war und letztendlich auch dazu geführt hat, warum ich am Ende 12 Lidschatten mein Eigen nennen kann.

Bei meiner Auswahl habe ich mein Augenmerk auf Effektlidschatten der Marke gelegt, da sie einfach jedem Look das gewisse Etwas geben.



Truffle Glitter: Ein sehr interessanter Farbton. Ich würde es als Mischung zwischen Schwarz, Gold und Grün beschreiben, der Schimmer ist dabei noch sehr metallisch und hat vereinzelte goldene Glizerpartikel. Auf den ersten Blick vielleicht eher langweilig trotz Glitter aber dennoch ein sehr außergewöhnlicher, besonderer Farbton, der sich sehr gut zu Smokey Eyes macht.

Prussian Blue: Prussian Blue ist ein sehr auffälliger und außergewöhnlicher Ton, den man nicht wirklich immer tragen kann, dennoch hat mich diese tolle Mischung zwischen Blau und Türkis so sehr fasziniert, dass er ubedingt mit musste. Ich bin gespannt, wie ich ihn einsetzen werde.

Pink Champagne:Ein absolutes MUST HAVE. Wie der Name schon sagt, ein rosa Champagnerton mit einem metallischen Finish. Ich sag' euch, angefeuchtet ist er ein Traum und schimmert so unglaublich schön auf dem Auge. Er verschönert definitiv jeden Look und kann mit sämtlichen Farben kombiniert werden.

Henna: Henna, eine wirklich auffällige, leuchtende Farbe. Dieser orangene Kupferton mit metallischem Finish ist so intensiv, dass er wirklich auffällt. In Kombination mit anderen Brauntönen (egal ob kühl oder warm) sieht Henna aber ziemlich genial aus. 




Rosette: Rosette stand auf meiner "to buy" Liste ganz weit oben. Da ich ja sowieso für Cranberry Töne sehr anfällig bin, musste er natürlich bin. Ein Traum in Verbindung mit dunkleren, matten Lidschatten,

Labyrinth:Habe ich mir ganz ehrlich spektakulärer vorgestellt, man nimmt zwar den Rosa/Violett Schimmer wahr aber dennoch ist der Effekt recht schwach, so dass ich ihn zum jetzigen Zeitpunkt nicht unbedingt als Must bezeichnen würde.

Chocolate Crumble: An sich ein wirklich sehr schönes Taupe mit metallischem Finish aber hier findet man mit Mesmerized von Make Up Geek zum Beispiel einen ziemlich gleichen Farbton. 
Schön aber solche Farben gibt es schon.

Brownie: Auch Brownie habe ich mir ein bisschen metallischer vorgestellt. An sich ist dieses grünliche Braun wirklich sehr schön aber mir fehlt ein bisschen mehr Effekt.






Aubergine: Zwar hat Aubergine wenig Effekt aber der Farbton gefällt mir wirklich gut. Für Brauntöne bin ich sowieso immer zu haben aber dieses violettstichige Braun ist doch wirklich sehr schön und lässt sich super kombinieren.

Red Earth: schreit einfach meinen Namen. Ich liebe, liebe warme Brauntöne als Lidschatten und habe hier wieder einen absoluten Traumkandidaten gefunden, der schon jetzt zu meinen liebsten Brauntönen zählt.

Not Today: Ein tolles dunkles graustichiges Violett mit feinem Schimmer. Auch wenn der Farbton auf dem Swatch nicht so WOW wirkt, ist er doch ein wunderschöner Kandidat auf dem Auge, gerade das Verblenden bringt den feinen Schimmer sehr schön zum Vorschein.

Macaroon: Eine richtig geile Nummer. Ich habe am Anfang gedacht, dass er zu rosa ist aber feucht aufgetragen gibt er einen wunderschönen Effekt ab und lässt sich super mit kühleren Tönen kombinieren. Ich greife dabei meistens auf die Kombination mit Not Today zurück.




Mein Fazit, die Lidschatten sind wirklich super, vor allem die Effektlidschatten mit metallischem Finish sind schon eine geile Nummer und sind feucht aufgetragen sehr besonders und heben jeden Look hervor.
Dennoch würde ich wahrscheinlich eher auf die spannenden Farben zurückgreifen. Die Standardfarben kriegt man wirklich auch woanders. 

Ich möchte meine Sammlung definitiv noch erweitern, da ich finde, dass die Lidschatten qualitativ wirklich sehr gut sind und sich vor allem gut einarbeiten lassen. 

Habt ihr Erfahrungen mit den Anastasia Beverly Hills Lidschatten?