current favorite eyeshadows

Hallo meine Lieben, 


der Winter ist definitiv bei uns angekommen, was sich auch deutlich bei meiner Schminkroutine bemerkbar macht. Meine Augen Makeup Looks werden immer stärker und die Farben deutlich dunkler, als im Sommer. 
Meine Liebe für schimmernde und glitzernde Lidschatten ist immernoch genauso groß, wie zu jeder anderen Jahreszeit auch, dabei hat aber vor allem meine Liebe für dunklere Lidschatten immer stärker zugenommen. Eine Auswahl meiner aktuellen Lieblinge möchte ich euch im heutigen Post zeigen.



P2 Luminous Shine Eyeshadow - Sunset Glimmer: Ich hatte bereits vor ein paar Wochen hier auf dem Blog über diesen wunderschönen, rötlichen Lidschatten berichtet. Ich habe ihn in den letzten Wochen dezent häufig getragen. Leider ist er mir neulich runtergefallen aber zum Glück ist er im P2 Sortiment, weshalb ich ihn mir gleich einen Tag später wieder gekauft habe. Ich persönliche finde den Farbton ziemlich einzigartig für die Drogerie und kann ihn euch wirklich nur ans Herz legen.

Essence _All about Sunrise Palette: Diese Palette von Essence hat es mir ziemlich angetan. Alle Farben sind wirklich super pigmentiert und haben ein tollen, metallischen Effekt. Gerade auf die zwei dunkleren Farbtöne habe ich es besonders abgesehen, beides tolle Alltagstöne, die sich auch super kombinieren lassen. Gerade für unterwegs ist diese Palette einfach nur klasse, da sie handlich ist und dazu noch wunderschöne, natürliche Farben beinhaltet. Swatches von der gesamten Palette gibt es hier

KIKO Cream Crush Lasting Colour Eyeshadow -03: Ich kann nur eins sagen, ein Top Top Top Produkt, dass ein traumhafter Alltagston ist und sich super verblenden lässt. Hier habe ich den Lidschatten bereits vorgestellt.

Ardency Inn - Peacock: Immernoch einer meiner Highlights in meiner kompletten Sammlung.Was habe ich letztes Jahr um ihn gekämpft und trage ihn seitdem immer wieder gerne. Durch den türkisen Duochrome Effekt sieht er auf dem Auge einfach unglaublich toll aus. Meinen Beitrag könnt ihr euch nochmal im Blogpost anschauen.

MAC Fluidline - It's Physical (LE): Diese Fluidline war mal Teil einer LE (Magnetic Nude) und für mich die schönste Fluidline, die MAC seit ich die Marke kaufe, rausgebracht hat.
Ich trage sie nie als Eyeliner, benutze sie immer als Lidschatten, da der violett-gräuliche Effekt einfach so wunderschön ist.

MAC Dazzleshadow - Let's Roll (LE): Die Dazzleshadows waren dieses Jahr ein wahres Highlight. Hoch pigmentiert mit tollen Effekten. Mein Highlight war ganz klar Let's Roll. Ich liebe diesen tollen Duochrome Effekt an Rot- und Orangetönen. Ein unglaublich gelungenes Produkt von MAC. Die Bilder von Let's Roll könnt ihr euch hier anschauen.




Colourpop Creme Gel Colour - Get Paid: Gerade erst auf dem Blog vorgestellt, bin ich schon so schwer begeistert von Get Paid und habe ihn die letzten Tage unglaublich gerne getragen. Ich kann euch diese Cremelidschatten von Colourpop nur ans Herz legen. Tolle Produkte für kleines Geld.

Colourpop Supershock Shadow - Blaze: Dieser Lidschatten war Teil des Kathleen Lights Sets von Colourpop, dass ich leider nicht vorgestellt habe. Blaze ist aber ein wahres Highlight des Sets und unglaublich gelungen. Ich würde die Farbe als bräunliches Gold beschreiben oder doch goldstichiges Braun? Auf jeden Fall wirkt er sehr schön auf dem Auge und dazu noch sehr tragbar. Ein Lidschatten, auf den ich immer wieder zurückgreife.

Colourpop Supershock Shadow - On the Rocks: Hach wie liebe ich On the Rocks. Eine Zeit lang habe ich ihn ständig getragen und auch noch jetzt habe ich ihn immer in meiner Schminktasche dabei, weil er so wunderschön glitzert aber durch den bräunlichen Farbton nicht "too much" aussieht. Ein Highlight sind auf jeden Fall die vereinzelten, wunderschönen violetten Glitzerpartikel, die den Lidschatten noch mehr aufpeppen. Mehr Bilder gibt es im Blogpost,

Colourpop Supershock Shadow - Sequin: Sequin müsste eigentlich meinen Namen tragen. Ich habe selten einen Lidschatten so sehr geliebt, wie diesen. Immer wenn ich ihn trage, muss ich mich im Spiegel anschauen, weil er so wunderschön aussieht. Nicht nur ein aktueller Liebling, sondern eher schon ein Long time Favorite.Hier gibts den Blogpost.

Colourpop Supershock Shadow - So Quiche: Kaum ein Colourpop Lidschatten wurde so sehr gehypt wie so Quiche. Auf Bildern wirkt er eher unscheinbar aber auf dem Auge ist er einfach unglaublich schön und ein sehr einzigartiger Farbton. Ein Backup ist schon unterwegs zu mir. Mehr Bilder gibts im Blogpost.





Das waren meine aktuellen Favoriten. Was habt ihr zur Zeit für Lieblinge? 

Colourpop Creme Gel Colour Get Paid and Over Board

Hallo meine Lieben, 

vor ein paar Wochen hat Colourpop das erste Mal Cremelidschatten auf den Markt gebracht. Da ich ja bekanntlich ein großer Fan der MAC Paint Pots bin, war für mich schnell klar, ich muss das Colourpop Pendant unbedingt haben und habe schnell bestellt. Geworden ist es der Farbton Get Paid und Over Board, die ich euch heute gerne zeigen möchte.


Get Paid




Get Paid war für mich wirklich Liebe auf den ersten Blick. Da ich sowieso ein großer Fan von Bronzetönen bin, passt Get Paid in mein Beuteschema. Ich würden den Farbton als stark metallisches Bronze-Rosé Gold beschreiben. Die Pigmentierung ist mal wieder 1A. Ich trage den Cremelidschatten mit einem flachen Pinsel auf und trage ihn anschließend auf mein Lid auf, die Kanten lassen sich übrigens super mit den Fingern verblendern, was zu einem sehr gleichmäßgen Ergebnis führt. 
So wird Get Paid nicht nur eine super Base für alle Bronze oder metallischen Lidschatten, er eignet sich auch super als Solist und hält ohne Base bei mir den ganzen Tag.






Over Board





Over Board ist ein sehr klassisches, warmes Dunkelbraun mit einem minimalen metallischen Schimmer, was den Lidschatten zu einem wunderschönen Alltagskandidat macht. Auch hier kann man ihn wieder sehr gut als Base oder aber als Solokandidat benutzen, wobei ich eher die Solovariante präferiere und gerade jetzt solch dunkle Töne unglaublich gerne trage. Die Pigmentierung ist so genial, dass der Cremelidschatten den ganzen Tag seine intensive Pigmentierung beibehält. Ein absoluter Must Have Kandidat.



v.l.n.r.: Get Paid, Over Board

v.l.n.r.: Get Paid, Over Board

 Mein Fazit, ich kann wieder nur schwärmen. Colourpop macht einfach immer einen super Job und bringt immer wieder unglaublich tolle Produkte zu einem erschwinglichem Preis auf den Markt. Colourpop, Daumen hoch!!!!

Habt ihr auch schon bei den neuen Creme Gel Colours zugeschlagen?


Weitere Posts findet ihr hier:


Colourpop Lippie Stix Collection Part 1

Hallo meine Lieben, 


ich habe mir gedacht, ich zeige euch einmal in einer Übersicht meine bisher vorgestellten Colourpop Lippie Stix, die ich seit meinem ersten Kauf vor gut einem Jahr, auf dem Blog vorgestellt habe. Obwohl ich mittlerweile ein Jahr dem Colourpop Wahn verfallen bin, bin ich immernoch total verliebt in die Marke und trage diese Marke fast jeden Tag. Ich kann mich an den Farben und Produkten einfach nicht satt sehen und bin immernoch schwer begeistert. 

Gerade deshalb, ist es doch vielleicht mal ganz schön, die bisher auf dem Blog gezeigten Produkte mal in Collagen zu sehen. Bei mir zu Hause warten noch gut 15 Lippie Stix, um auf dem Blog vorgestellt zu werden, deshalb stellt euch schon mal darauf ein, Colourpop wird hier auf dem Blog weiterhin ein großes Thema sein...








Ich wüsste gar nicht, welcher Farbton mein Liebling ist, da ich so einige Favoriten habe, wie beispielsweise:

  • Lumière
  • Clique
  • Punky
  • Frenchie
  • Juicy
  • Heart On
  • Westie
  • Bound

Wie sieht es bei euch aus? Zeigt ihr mir doch mal eure Colourpop Sammlung. Welche Farben liebt ihr?


Swatch with Me - Colourpop Supershock Shadow - Stereo

Hallo meine Lieben, 


vor einigen Tagen hat sich meine Colourpop Sammlung mal wieder erweitert, da meine Zeit zur Zeit etwas begrenzt ist, habe ich mir gedacht, ich swatche euch die Produkte zunächst, bevor ihr dann komplette Tragebilder auf dem Blog zu sehen bekommt.
Ich musste mir natürlich den neuen Supershock Shadow in Stereo bestellen, den ich euch in diesem Post gerne zeigen möchte.





Stereo ist mal wieder ein sehr gelungener Lidschatten von Colourpop, den es in seinem Farbton so noch nicht bei Colourpop gegeben hat. Ich würden den Farbton als eine Mischung zwischen Braun und Cranberry beschreiben. Den "Geilomat" Effekt bekommt Stereo dann durch sein metallisches Finish und die Glitzerpartikel. Von Pink, bis Gold, bis Copper sind hier sämtliche Partikel enthalten, so dass der Lidschatten einen wunderschönen Effekt abgibt.

Selbst auf dem Swatch kommt der Lidschatten nicht so genial rüber, wie es live der Fall ist (haben Colourpop Lidschatten an sich), deshalb habe ich auch ein verschwommenes Bild in die Collage eingefügt, damit man den tollen Schimmer auch einigermaßen wahrnehmen kann.






Ich kann es schon wirklich kaum erwarten, den Lidschatten zu benutzen. Hier hat Colourpop mal wieder alles richtig gemacht und ein super Produkt auf den Markt gebracht, Daumen hoch. 

Weitere Bilder gibt es bei:






MAC Enchanted Eve Lip and Eye Bag Pink

Hallo meine Lieben, 

eigentlich hat mich die MAC Holiday LE recht kalt gelassen, versuche ich mich doch zur Zeit was meine Schminksucht angeht, etwas zurückzuhalten, bis mir dann auf einmal die Lip and Eye Bag Pink der MAC Enchanted Eve Reihe in die Hände gefallen ist.

Das Set besteht aus dem Lippenstift Soft Savour dem Lipglass Life Fantastic, dem Technakohl Liner in Graph Black, dem Veluxe Pearlfusion Shadow in Pinkluxe und einer klassischen Clutch.






Veluxe Pearlfusion Shadow - Pinkluxe




Diese Lidschattenpalette ist mir schon öfter auf Blogs ins Auge gestochen. Gerade für violette Lidschatten bin ich recht anfällig und kann mich an den verschiedensten Violetttönen einfach nicht satt sehen. Dass diese Palette nun Teil dieses Sets war, war mit ein Grund, dass ich mir dieses Set gekauft habe.
In ihr enthalten sind 5 violett-/rosastichige Farbtöne mit schimmernden bis changierenden Effekten. Ich bin wirklich schwer begeistert, von den tollen Effekten, die die einzelnen Farben abgeben.Auf den Swatchbildern seht ihr beispielsweise "nur" den trockenen Auftrag in einer Schicht, feucht aufgetragen sind die Farben noch viel effektvoller. Was mir außerdem sehr gut gefällt, ist die unglaublich gute Pigmentierung. Ich hätte nicht gedacht, dass diese Lidschatten so viel Farbe in einer Schicht abgeben. 




Soft Savour (Lustre Finish)



Mich kriegt man einfach immer mit peach-rosa Tönen, so wie Soft Savour. Auch wenn Soft Savour nicht die "WOW Farbe" ist, ist er doch ein Farbton, den man immer trägt, da er eine klassische Alltagsfarbe ist und mit dem Lustre Finish noch recht leicht und glossig ist. Ein Kandidat zum "aufbrauchen" würde ich sagen. In diesem Post gibt es "nur" ein Swatchbild, Tragebilder werden aber folgen.



Life Fantastic


Auch bei MAC Lipglassen kann man nicht viel falsch machen. Life Fantastic ist ein Nude Peach mit einem silbrigen Schimmer. Ein geht immer Farbton, der sich für einen Lipgloss recht lange auf den Lippen hält. 


Graph Black


Graph Black ist ein schwarzer Kajal, der sehr gut haltbar ist und vor allem für die Wasserlinie super geeignet ist. Graph Black stand schon länger auf meiner "to buy" Liste, da er einer der MAC Klassiker ist und ich bisher nur Gutes über ihn gehört habe.



Für die Übersicht natürlich noch die Swatches der vorgestellten Produkte, Tragebilder werden selbstverstänlich folgen.



Dieses Set ist wirklich sehr gelungen und für mich ein wahres Highlight der LE. Leider ist es recht streng limitiert und in Deutschland nur über Breuninger zu beziehen. 

Was habt ihr euch aus der LE gekauft?

(Ich entschuldige mich übrigens für die Formatierung, trotz Blocksatz Einstellung springt das Format leider immer zurück)


MAC Lipstick - Ruby Woo

Hallo meine Lieben, 

ich möchte euch heute einen weiteren Klassiker von MAC zeigen. Ruby Woo ist ein Must Have für Liebhaber roter Lippenstifte aber doch etwas "tricky" im Auftrag.



Ruby Woo ist ein sehr leuchtendes, blaustichiges Rot mit einem Retro Matte Finish. Das Retro Matte Finish ist nochmal trockener und deutlich fester als das "Matte" Finish von MAC, deshalb würde ich auch unbedingt empfehlen, vor dem Auftrag die Lippen mit einer Lippenpflege anzufetten, damit man auch einen gleichmäßigen, angenehm zu tragenden Auftrag erreicht.
Der Vorteil an Ruby Woo ist, dass er nicht verrutscht. Er hält über Stunden, wenn nicht sogar den ganzen Tag auf den Lippen und verträgt sogar Mahlzeiten erstaunlich gut.







Für mich ist Ruby Woo ein Klassiker von MAC und ein wunderschöner Farbton, auch wenn das Finish und der Auftrag etwas "tricky" ist aber mit einer Lippenpflege ist auch hier der Auftrag super easy und für jeden zu handlen.



Becca Champagne Glow Palette by Jaclyn Hill

Hallo meine Lieben, 

als ich vor etwa zwei Wochen endlich die neue, limitierte Champagne Glow Palette von Becca bei Sephora entdeckt habe, habe ich nicht lange gezögert und sie natürlich sofort bestellt. Da ich sowieso schon ein riesen Fan von dem in der Palette enthaltenen Highlighter Champagne Pop bin, musste ich diese praktische Palette einfach sofort haben. In der Palette enthalten sind zwei Highlighter (Pearl und Champagne Pop) und ein schimmernder Bronzer (Blushed Copper)





Pearl

Ich war wirklich sehr gespannt auf den Farbton Pearl, da er so viel ich weiß, neu in das Becca Sortiment ziehen wird und ich sowieso immer sehr gespannt auf solche Highlightertöne bin. Die Becca Highlighter zeichnen sich immer dadurch aus, dass sie in ihrer Konsistenz sehr buttrig und hochpigmentiert sind. Auch wenn sie so hoch pigmentiert sind, geben sie dennoch auf den zu highlightenden Bereichen ein sehr gleichmäßiges und natürliches Gesamtbild ab, so auch Pearl. Pearl würde ich als helles, silbriges Weiß beschreiben, was zunächst eher abschreckend klingen mag aber aufgetragen wunderschön aussieht und einen ganz natürlichen Schimmer hat.




Champagne Pop

Champagne Pop hat sich in den letzten Monaten zu meinem allerliebsten Highlighter entwickelt. Für diejenigen, die es nicht wissen, Champagne Pop wurde in Zusammenarbeit mit der Youtuberin Jaclyn Hill kreiert und ist ein wirklich wunderschönes Produkt, das für mich zu Recht gehypt wird. Dieses leicht peachige Gold sieht so unglaublich toll auf den Wangen aus. Ich trage Champagne Pop fast täglich und kann mich einfach nicht satt sehen, so toll kommt er rüber. Wenn ihr einen schönen Highlighter sucht, lohnt sich auf jeden Fall die Investition in Champagne Pop.





Blushed Copper

Blushed Copper ist wohl der Exot der Champagne Glow Palette. Für mich absolut kein Highlighter, auch wenn er deutlich schimmert. Ich würde ihn entweder als Lidschatten oder aber als Blush/Bronzer verwenden. Durch den Orangeanteil und die goldenen Schimmerpartikel gibt er den Wangen einen bräunenden Effekt ohne, dass es zu orange aussieht. Ich würde aber raten, Blushed Copper sehr sparsam aufzutragen, nimmt man zu viel Produkt auf, wird er schnell Orange und sieht unschön aus. 




Für mich als Highlighter Fan eine durchaus gelungene Palette, bei Blushed Copper bin ich mir noch nicht ganz sicher, aber sowohl Champagne Pop, als auch Pearl haben bei mir wieder in voller Linie überzeugen können und treffen mal wieder meinen vollen Geschmack. Bis jetzt könnt ihr die Palette noch bei Sephora finden.