Swatch my Stash - Kat von D Everlasting Face Shaper Blush Love Song, Truth, Wish

Hallo meine Lieben,


ich habe mir gedacht, ich führe eine neue Reihe in meinen Blog ein. Wie ihr sicherlich mitbekommen habt, versuche ich meinen Kosmetikkonsum deutlich zu reduzieren und kaufe mittlerweile nicht mehr so viel Kosmetik wie früher. 
Ich hatte einfach das Gefühl, ich ersticke in meiner Schminke, weil ich wie eine Süchtige war und immer mehr gekauft habe. Ich habe irgendwann eingesehen, ich muss nicht immer jeder LE hinterherrennen oder alles haben, stattdessen sollte ich mich auch einfach mal an meiner Sammlung erfreuen und die Produkte nutzen, die ich besitze, was ich seit einigen Wochen auch fleißig tue und mich durch meine Sammlung schminke. 

Dabei habe ich mir gedacht, ich könnte dies doch auch in meinen Blog einbinden und möchte so eine neue Reihe einführen, mit dem Titel "Swatch my Stash". 
Das heißt, ich möchte euch in regelmäßigen Abständen Teile meiner Sammlung auf dem Blog vorstellen und durch Swatches zeigen. 
Beginnen möchte ich mit meinen Kat von D Blushes, die ich heiß und innig liebe und meine absoluten Lieblingsblushes in meiner Sammlung sind. Ich erweitere mit jedem USA Besuch meine Sammlung, da diese Blushes unheimlich gut pigmentiert sind, sich wunderbar in die Haut arbeiten und dazu noch ewig halten, was will man also mehr. Leider scheint es, als habe Kat von D die Blushes aus dem Sortiment genommen, da sie auf der Sephora Seite leider nicht mehr aufzufinden sind, was ich sehr schade fände, wobei ich eher denke, dass sie neu formuliert werden und über kurz oder lang wieder auftauchen werden.








Wish


Wish ist mein allerliebstes Blush in meiner kompletten Sammlung. Auch wenn er im Swatch sehr orange rüberkommt, ist er doch ein sehr schönes, warmes, leicht bräunliches Peach mit vereinzelten kleinen Schimmerpartikeln.Hier könnt ihr euch nochmal Tragebilder anschauen. Übrigens sieht Wish mit Bronzer wunderschön aus, eine nahezu perfekte Kombination.




Truth


Wish ist auch so ein Lieblingskandidat. Durch den Rosenholzfarbton kann man ihn einfach immer und zu jedem Look tragen, ohne dass man "too much" aussieht. Eine "Geht Immer" Farbe, die den ganzen Tag hält. Auch hier könnt ihr wieder Tragebilder sehen.




Love Song


Love Song ist der "Auffälligste" von den vorgestellten Blushes, die ich von Kat von D besitze. Den Farbton würde ich als gute Mischung zwischen Pink und Rosa beschreiben. Durch den Rosaanteil ist er nicht zu Pink und wird dadurch tragbar. Im Blush sind aber gröbere und feinere Glitzerpartikel enthalten, die allerdings verblendet nicht so stark rüberkommen und man nicht wie eine Glitzerkugel aussieht. Auch hier könnt ihr euch wieder Tragebilder in einem Blogpost anschauen.



Natürlich gibt es auch wieder ein Swatchbild mit allen Swatches nebeneinander. Mein Liebling ist ganz klar Wish aber auch die anderen beiden Blushes sind einfach ein Traum. Ich hoffe, dass Kat von D die Blushes wieder auf den Markt bringen wird, es wäre doch viel zu schade. 

Habt ihr denn Erfahrung mit den Kat von D Blushes?



Wenn euch die Reihe Swatch my Stash zusagt, würde ich mich freuen, wenn ihr mir doch mal eure Produkte zeigt, ich habe dafür auch ein kleines Logo, das ihr gerne verwenden könnt. Ich werde eure Beiträge dann natürlich auch auf meinem Blog verlinken



Colourpop Liquid Lipstick - Succulent

Hallo meine Lieben,


ich möchte euch heute mal wieder einen weiteren Liquid Lipstick meiner Sammlung zeigen. Zur Zeit trage ich fast ausschließlich diese flüssigen Lippenstifte. Neben den vielen natürlichen Farben, sind aber auch die etwas knalligeren Farben wahre Hingucker, so wie Succulent von Colourpop, den ich euch in diesem Post gerne zeigen möchte.





Succulent ist ein sehr leuchtendes, knalliges orangestichiges Rot, das wirklich auffällt. Die Farbabgabe und auch die Deckkraft ist super, man braucht nur wirklich sehr wenig Produkt, um die Lippen gleichmäßig auszufüllen, was ich euch sowieso empfehlen würde. Streift ruhig genug Produkt vom Applikator ab. Bei Liquid Lipsticks hat man lieber zu wenig, als zu viel Produkt, da sonst das Ergebnis ungleichmäßig wirken kann.
Auf meinen Bildern ist der Liquid Lipstick noch leicht glänzend, da ich vorher eine Lippenpflege aufgetragen habe, was aber auch nach einigen Minuten eingezogen ist.


Außer, dass die flüssigen Lippenstifte empfindlich auf Flüssigkeiten reagieren, sind sie wirklich zuverlässig und nutzen sich über Stunden nur minimal ab, so auch Succulent, der wirklich zuverlässig ist.

Das Einzige, was ich immer empfehlen würde, ist vor dem Auftrag einen ähnlichen Lip Pencil zu verwenden. Ich tue mir auch oft schwer, einen gleichmäßigen Auftrag hinzukriegen, da diese Lippenstiftart kaum Fehler verzeiht.









Ich bin durch und durch angetan von den Liquid Lipsticks und möchte gerne immer mehr haben und meine Sammlung weiterhin vergrößern.
Was habt ihr für Erfahrungen mit Liquid Lipsticks gemacht?



MAC Pigmente Collection

Hallo meine Lieben, 


nachdem ich euch vor einigen Tagen meine MAC Paint Pot Sammlung gezeigt habe, sind heute meine MAC Pigmente an der Reihe. Auch hier hat sich meine Sammlung sehr stark reduziert. Früher war ich ein riesiger Sammler und wollte alles haben, so auch bei den Pigmenten. Ich habe in diesem Jahr etwa 5 Pigmente wieder weggegeben, weil ich sie einfach nie benutzt habe aber eine kleine, feine Sammlung ist mir geblieben, die ich sehr gerne mag und immer wieder verwende.




Melon



Melon war mein erstes Pigment von MAC. Ich wollte es damals unbedingt haben, da mir der Schimmer äußerst gut gefällt. Melon würde ich als peachiges Gold mit einem wunderschönen metallischen Schimmer bezeichnen, ich glaube die Bezeichnung trifft es ganz gut.
Solche Pigmente von MAC halten übrigens ewig. Wie ihr seht, ist mein Döschen noch sehr voll, obwohl ich das Pigment wirklich schon einige Male benutzt habe. Man braucht einfach nur eine winzig kleine Menge des Pigments, da wie der Name schon sagt, die Pigmentierung unglaublich hoch ist.
Melon passt übrigens super auf den MAC Paint Pot in Rubenesque, den ich euch in meinem Paint Pot Post bereits vorgestellt habe, so kommt der Farbton nochmal intensiver rüber, da sich die beiden im Farbton sehr ähnlich sind.






Rose





Rose stand sehr, sehr lange auf meiner Wunschliste, da es für mich mit eines der schönsten Pigmente von MAC ist. Der Farbton ist eine Mischung zwischen Rosé, Gold und einem peachigen Einschlag, eine wirklich sehr schöne Kombination mit einem wunderschönen Farbergebnis. 
Im Gegensatz zu der sehr feinen, buttrigen Konsistenz von Melon, ist Rose etwas gröber und hat größere, gröbere Schimmerpartikel, deshalb würde ich euch auf jeden Fall eine Base unter dem Pigment empfehlen, damit es auch nicht zu Fall Out kommt. Ich würde außerdem das Pigment mit einem feuchten Pinsel benutzen, so werden die groben Partikel etwas feiner.





Vanilla




Das wohl bekannteste Pigment von MAC ist der Farbton Vanilla. Als Sololidschatten eignet es sich eher weniger, da er zu "weiß" ist und für mich weiße Lidschatten eher selten bis nie in Verwendung kommen. Dafür lässt es sich aber super als Highlight für einen Look oder aber als Wangenhighlight verwenden. Außerdem kann man Vanilla auch in die Foundation oder aber in die Tagecreme mischen, damit man einen schönen Glow ins Gesicht bekommt.
Im Döschen wirkt Vanilla sehr weiß. In der Grundfarbe ist Vanilla auch weiß aber eher mit einer sheeren Farbabgabe. Interessant wird es durch seinen pearligen gold-silbrigen Schimmer, der dem Pigment den Highlightereffekt gibt. Ein schönes Pigment, das vor allem für Highlighter Liebhaber ein absolutes Must Have ist.








Blue Brown



Ein ebenfalls sehr bekanntes Pigment von MAC ist Blue Brown. Ich will mich nicht aus dem Fenster lehnen aber betrachtet man die Sortimente verschiedener Kosmetikfirmen, findet man immer wieder Produkte, die Blue Brown kopiert haben und ähnliche Farbkombinationen auf den Markt gebracht haben.
Blue Brown hat als Grundfarbe ein warmes Braun, wie ihr am Swatch seht, kommt gerade das Braun durch das Ausblenden an den Rändern sehr gut zur Geltung. Getoppt wird der Farbton durch seinem türkisen duochrome Effekt, eine wirklich unglaublich schöne Kombination, die je nach Lichteinfall mal stärker und mal schwächer ausfällt. Für mich ist Blue Brown durch seinen duochrome Effekt ein absoluter Solokünstler und gerade für Faule eine tolle Wahl.







Welche MAC Pigmente stehen auf eurer Liste bzw. welche besitzt ihr sogar?

Colourpop Liquid Lipstick - Tulle

Heute zeige ich euch, wie soll es auch anders sein, einen weiteren Liquid Lipstick von Colourpop. Meine Liquid Lipsticks Sammlung vergrößert sich stetig und ich muss sagen, je mehr ich Colourpop trage, desto begeisterter bin ich und desto mehr möchte ich auch hier wieder meine Sammlung vergrößern. 
Das heutige Exemplar ist für mich eigentlich ein untypischer Ton, da er doch sehr dunkel ist aber der Farbton Tulle hat mich ebenfalls mehr als überzeugt und wurde seit ich ihn habe doch einige Male getragen.




Tulle ist ein sehr bräunliches, dunkles Rot, das auf den Lippen sehr bräunlich rüberkommt und eher nur ein Hauch von Rot ist. Durch den hohen Braunanteil ist er dabei noch dunkler und macht ihn dadurch schon sehr gewöhnungsbedürftig.
Ich muss auch gestehen, dass ich beim ersten Swatch auch leicht irritiert war, weil er eben so dunkel ist aber ich fand ihn dennoch sehr spannend.

Als ich ihn dann das erste Mal aufgetragen habe, war ich sofort hin und weg. Erstaunlicherweise gefällt mir dieser dunkle Ton sehr gut, ich bin mittlerweile so weit dass ich ihn in meine Liquid Lipstick Favoritenliste aufnehmen würde. 










Hier könnt ihr euch noch meine bisher vorgestellten Farbe ansehen:



MAC Lipstick - Craving

Einer meiner ersten MAC Lippenstifte in meiner Sammlung war damals der Farbton Craving, den ich euch heute gerne zeigen möchte, da er für mich perfekt in die Herbszeit passt und dazu noch sehr tragbar ist. 
Ich bin zur Zeit auf dem Trip, dass meine Lippenstifte immer eher edel aussehen sollen, wahrscheinlich liegt das an der aktuellen Jahreszeit und gerade deshalb bin ich immer wieder am suchen, sei es in meiner Sammlung oder aber in den Drogerien und Parfumerien.



Ich würde Craving als pflaumiges, beeriges Pink mit minimalem Braunanteil beschreiben. Der Lippenstift hat ein Amplified Finish und ist damit sehr cremig, unglaublich gut pigmentiert und dazu noch recht langanhaltend obwohl er auf den Lippen seine Cremigkeit behält.

Da ich tiefe Lippenfalten habe und die ein oder andere raue Stelle, trage ich Lippenstifte mit einem cremigeren Finish immer lieber in einer dünneren Schicht auf, damit das Ergebnis auch gleichmäßig aussieht, weshalb Craving bei mir etwas heller rüberkommt, als vielleicht auf anderen Bildern.

Ich würde euch auch empfehlen, immer erst ein bisschen sparsamer mit cremigen Lippenstiften umzugehen, so vermeidet man die bekannte "pastige" Textur und ich bin auch der Meinung, dass der Lippenstift so haltbarer wird, da man einfach nicht dieses "cremige" Gefühl auf den Lippen hat.










Craving ist doch immer wieder schön anzusehen und ein wahrer Klassiker von MAC. Was tragt ihr zur Zeit gerne auf euren Lippen?


Weitere Bilder gibt es bei: