Anastasia Beverly Hillds - Maya Mia Palette

Mädels, als vor einigen Wochen die Maya Mia Palette von Anastasia Beverly Hills rauskam, wusste ich sofort, dass ich sie haben muss. Diese Palette wurde zusammen mit der wundervollen Youotuberin Maya Mia kreiert. Maya Mia ist eine meiner liebsten Youtuberinnen, ich finde es immer wieder unglaublich, was sie für tolle AMUs und Looks sie zaubern kann und wie kreativ sie ist, auf eine sehr ästhetische und wunderschöne Art. Ich bewunder sie auch um ihre tollen Augenbrauen und ihr Talent den perfekten Lidstrich zu ziehen. Auch ihr süßer Dialekt ist einfach nur symphatisch. Sie stammt aus Mazedonien und lebt mit ihrem Mann in Tansania, weshalb ihr Palettendesign auch diesen Zebra Look hat.

Nachdem ich die Amrezy Palette von Anastasia Beverly Hills leider verpasst hatte, weil ich eigentlich dachte, dass sie permanent sein würde (wie blöd von mir), musste ich bei dieser Palette unbedingt zuschlagen, and here it is....



Wie eben schon beschrieben, hat die Palette einen leicht afrikanischen Stil und besteht auch bis auf zwei Farbtöne aus überwiegend erdfarbenen Tönen.
Die Palette lässt sich aufklappen und verschließt sich durch einen recht stabilen Magnetverschluss, so dass man die Palette eigentlich ohne Probleme in einer Tasche transportieren kann. Zusätzlich zu der Palette gibt es noch ein paar Schminkanleitungen für verschiedene AMUs mit der Palette.

Insgesamt sind in der Palette 10 Farben enthalten, dabei sind 5 Farbtöne mit einem schimmernden Finish und 5 Farbtöne haben ein mattes Finish. 

Die Farben der Palette gefallen mir allesamt sehr gut, man kann denke ich wirklich hübsche AMUs mit ihr zaubern und gerade durch die aus der Reihe tanzenden Farben Aqua und Gold Bar tolle Highlights setzen. 
Ein leichter Minuspunkt ist für mich im allgemeinen die Pigmentierung. Sie ist nicht schlecht aber ich finde doch die Pigmentierungen von MAC, Urban Decay und Makeup Geek Lidschatten eine Ecke besser, ist aber nur meine persönliche Meinung.

Am Meisten habe ich die Farben Sienna, Caramel und Glisten herbeigesehnt, welche auch meine liebsten Farben dieser Palette sind.







Leider sind die Swatches nicht so gut geworden, wie ich es eigentlich gedacht habe aber irgendwie kriege ich es bei so vielen Lidschatten nicht besser hin und Handswatches mag ich einfach nicht so gerne wegen den Handfältchen, wenn ihr wisst was ich meine.

v.l.n.r.: Nude, Deep Brown, Sienna, Warm Taupe, Vanilla

Nude ist ein leicht peachiges Nude, ich weiß noch nicht genau, wie ich sie verwenden werde, da sie doch sehr neutral ist und sehr schwach pigmentiert ist.

Deep Brown ist ein fast schwarzes, dunkles braun mit mattem Finish. Eine sehr tolle Farbe für Smokey Looks oder zum intensivieren des äußeren Lids, wird bei mir wahrscheinlich öfter zum Einsatz kommen

Sienna kann man schon fast als Terracotta beschreiben, ein toller Farbton für die Crease aber auch für das komplette Lid, gefällt mir äußerst gut, beim Swatch sieht er sehr ungleichmäßig aus aber alle Farben lassen sich sehr gut verblenden und auf dem Auge wird es nicht zu fleckigen Ergebnissen kommen.

Warm Taupe hat mich doch sehr überrascht, sieht im Pfännchen recht fahl aus, hat aber einen sehr interessanten, kühlen Grau-Braun Farbton.

Vanilla ist ein Highlighter Farbton, der sich am Besten unter der Augenbraue oder im Augenwinkel macht.


v.l.n.r.: Aqua, Fresh Peach, Glisten, Caramel, Gold Bar

Aqua ist ein sehr auffälliges Türkis mit feinem Silberschimmer

Fresh Peach ist ein kräftiger, schimmernder Pfirsichfarbton, auch wunderschön

Glisten würde ich als wunderbar schimmerndes Rosé Gold beschreiben, eines meiner liebsten Töne, wirklich traumhaft schön

Caramel ist wie der Name schon sagt, ein orangestichiger Karamellfarbton, wunderbar für die Crease geeignet

Gold Bar ist ein gelbstichiges Gold, auch eher schwächer pigmentiert.


Ich habe natürlich auch schon mal ein AMU gepinselt, möchte aber in den nächsten Wochen immer wieder AMUs mit der Palette pinseln, da sie mir doch gut gefällt und ich die Farben sehr toll finde. Auch  preislich ist die Palette mit etwa 24€ absolut nicht teuer ist, vor allem wenn man bedenkt, dass in ihr 10 Farben enthalten sind.











Für das AMU habe ich zunächst das Auge mit Caramel grundiert und anschließend Deep Brown aufs äußere Lid und die Crease gegeben und dann wieder verblendet, danach habe ich noch Glisten aufs mittlere und innere Lid gegeben. Über Deep Brown habe ich noch Gold Bar gegeben und wieder verblendet. Sienna habe ich dann noch leicht unter die Wasserlinie gegeben.







Auch wenn die Palette viel kritisiert wird, gefällt sie mir von den Farben super gut, auch wenn einzelne Töne nicht so gut pigmentiert sind. Ich freue mich schon auf die Single Eyeshadows und werde mir auf jeden Fall einige Farben zulegen.

Kommentare

  1. Ich habe die auch und mag die sehr <3
    Tamanna ist unterwegs zu mir <3 <3
    FInde die Paletten von ABH richtig toll

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die tamanna möchte ich mir auch noch holen <3

      Löschen
  2. Sehr schöne Farbzusammenstellung! Ich darf deinen Blog nicht mehr besuchen, du fixt mich ständig mit neuen Sachen an...

    AntwortenLöschen