MAC Blush - Mocha

Hallo Blogwelt,

meine geliebte Blush Sammlung hat Zuwachs bekommen. Dank 20% bei Pieper habe ich zugeschlagen. Entschieden habe ich mich für Mocha aus dem Standardsortiment.

Mocha ist ein ganz unauffälliger Ton, der meiner Meinung nach immer geht. Ich würde den Ton als Rosenholzton ohne Schimmer Glitzer etc., beschreiben. 
Mocha hat ein mattes Finish, was ja wie bekannt mein liebstes Finish ist, da es super lange hält und nie angemalt im Gesicht wirkt.

Man kann ihn schön breit verteilen, weil er nicht schimmert und das ganze dann nicht zu bunt aussehen lässt





So sieht das dann bei mir aus:





Ich bin schon wieder total begeistert, wie toll einfach die MAC Produkte sind. Große Liebe :) <3

Clarins Eclat Minute Instant Light #1

Hallo Mädels,

ich entschuldige mich bei euch für meine lange Abwesenheit und möchte mich doch jetzt wieder häufiger melden.

Ich kann gar nicht genug von den Clarins Tuben  bekommen. Meine erste Tube (#4) ist schon so gut wie leer. Ich bin benutze sie wirklich so gerne und bilde mir ein, dass sie eine unglaublich gute Pflegewirkung haben. Ich habe seit ich sie benutze einfach keine rissigen Lippen mehr. Von dem Geruch muss ich ja nicht sprechen. Ich kann nur immer wieder betonen, dass es so lecker riecht.


Jetzt musste die Nummer 1 her.

Ein ganz zartes Rosa ohne Schimmer oder Glitzer und sehr cremig.



Das Gefühl auf den Lippen ist einfach ganz toll. Entweder man macht nur eine ganz feine Schicht auf die Lippen, dann hat man nur eine feinen Film auf den Lippen oder aber eine dickere Schicht. Durch die dicke und zähe Konsistenz hält das ganze auch viel länger auf den Lippen und fühlt sich mit dem süßen Geruch ganz toll auf den Lippen an.

Der Glanz ist nicht too much und geht eher in die dezentere Richtung. Mittlerweile trage ich jeden Tag einen mit mir rum






Ich bin wirklich begeistert und jeder meiner 3 hat sich gelohnt.


Dior Mascara - Diorshow New Look

Hallo Ihr Lieben,

auf meiner Suche nach der perfekten Mascara hab ich mich mal wieder meine Fühler ausgestreckt.
Da ja meine perfekte Mascara die Diorshow von Dior ist (eigentlich blöd, warum ich noch suche, wenn ich mich auf meine geliebte Diorshow verlassen kann).

Na schön und gut, auf jeden Fall bin ich auf die neue Diorshow New Look gestoßen und habe sie mal mitgenommen.




Die New Look ist komplett anders als die Diorshow, obwohl sie ja auch so heißt.

Die New Look hat ein kleines Gummibürstchen, wobei der vordere Teil spitz und fein zuläuft, um auch jede Wimper zu erreichen.



Ich muss ja sagen, eigentlich bin ich nicht so der riesen Fan von Gummibürstchen, weil es einfach nicht so leicht ist die Mascara aufzutragen und man schnell Fliegenbeinchen bekommt.

Das ist bei der New Look nicht anders. Man sollte wirklich absolut keine Reste mehr auf den Wimpern haben, die die Wimpern verkleben könnten, sondern blitzeblanke Wimpern und dann loslegen. Ich würde 3 Schichten empfehlen aber im feuchten Zustand und nicht antrocknen lassen, sonst verklebt es alles

Das Ganze sieht dann so aus:






Das Ergebnis kann man auch noch stärker machen aber irgendwie hab ich da zur Zeit kein Händchen, um es perfekt aufzutragen.

Ich mag die Mascara aber sie ist definitiv kein Ersatz für meine Diorshow und wenn ich nicht Prozente bekommen hätte, hätte ich sie mir wahrscheinlich auch nicht gekauft.

Ein ganz großer Vorteil ist allerdings, dass sie wirklich den ganzen Tag ohne Probleme hält und kräftig ist, was bei Drogeriemascaras oft nicht der Fall ist.


Meine Top 3 Sommerlippenstifte

Hallo, Hallo,

viele von euch kennen ja bereits die Blogparaden von Diana. Diesmal geht es um die Top 3 Sommerlippenstifte und da kann ich natürlich nicht Nein sagen, da ich ja bekanntlich Lippenstifte liebe und sehr, sehr oft (täglich) Lippenstift trage.





Die Auswahl viel mir sehr, sehr schwer da ich 1. sehr viele Lippenstifte besitze und 2. sehr viele auch sehr gerne trage.

Nun ja. Ich habe trotzdem eine Auswahl getroffen und bin so auf diese hübschen Lippenstifte gekommen:

von links nach rechts: MAC Lipstick-Fusion Pink; MAC Lipstick - Viva Glam Nicki; MAC Lipstick - Angel

von links nach rechts: MAC Lipstick-Fusion Pink; MAC Lipstick - Viva Glam Nicki; MAC Lipstick - Angel



Wen wunderts ALLES MAC. Aber ich bin einfach ein großer MAC Fan und finde die Lippenstifte große Klasse.

MAC Lipstick - Fusion Pink (Pro Sortiment):

Ich finde Fusion Pink ganz besonders und bin total happy, dass ich ihn besitze. Ich benutze ihn wirklich sehr häufig, da er so einzigartig in seiner Farbe ist.



In diesem Post könnt ihr euch den Bericht über den Lippenstift nochmal ausführlicher anschauen.

MAC Lipstick - Viva Glam Nicki:

Ich hätte echt nie gedacht, dass dieser Lippenstift mich so begeistern würde. Er wirkte mir einfach im "Döschchen" viel zu grell und eher abschreckend aber aufgetragen sieht er so schön tragbar und sommerlich aus, dass ich ihn wirklich häufig und gerne benutze.



Auch hier gibts den ausführlichen Post.


MAC Lipstick - Angel:

Angel ist wirklich ein toller natürlicher Lippenstift, der einfach immer und überall passt. Mittlerweile ist er wirklich immer bei mir und ich sehe wie er zunehmend leerer wird und befürchte, dass ich noch in diesem Jahr einen neuen brauche, so oft wird er von mir benutzt.



Natürlich könnt ihr euch auch noch mehr Bilder und den Bericht im Blogpost anschauen


So das wars auch schon mit meinen Sommerlippenstiften (obwohl ich mindestens noch 3 mehr ausgewählt hätte).


MAC Eyeshadow - Mythology

Hallo Ihr,

na langer Abstinenz gibt es heute mal wieder ein Lebenszeichen von mir. Ich stecke gerade Mitten in der Prüfungsphase und bin ein wenig im Stress aber das kennen ja die meisten von euch.

Heute gibt es mal wieder einen Lidschatten aus meiner MAC Sammlung, der sich wunderbar für den Sommer eignet.

Mythology (Standardsortiment).





Mythology erinnert ein bisschen an Expensive Pink. Den Farbton würde ich als "Rosébraun" mit etwas gröberen Glitzerpartikeln beschreiben.

Ich trage den Lidschatten wirklich sehr gerne, da er in Verbindung mit einem passenden sommerlichen Blush und Lippenstift oder Lipgloss meinem Gesicht einen sommerlichen Glow verleiht, auch wenn ich nicht in der Sonne war.

Auch wenn die Glitzerpartikel etwas gröber sind, fallen sie nicht so schnell ab und man wirkt nicht speckig. Es wirkt auch nicht zu glitzrig auf dem Auge, auch wenn man das Glitzern wahrnimmt.








Auf den Wangen trage ich MAC Blush Melba und MAC MSF Adored (Tropical Taboo LE) und auf den Lippen MAC Lipglass - Nymphette

Catrice Mascara - Better Than False Lashes (Waterproof)

Letzte Woche habe ich die neue Catrice Mascara entdeckt und da ich ja bekennender Mascara Sammler bin und auch einen ordentlichen Verschleiß habe, musste sie natürlich mit.



Ich liebe ja bekanntlich große Bürstchen. Das Bürstchen ist wirklich ganz toll. Mich erinnert die Mascara sowohl von der Tube, als auch von dem Bürstchen ganz stark an die Big & Beautiful Boom Mascara von Astor, die ich auch ganz klasse finde, zur Zeit aber nicht mehr habe (sonst hätte ich sie hier gerne verglichen).


Aber nun zu den Bildern:











Ich finde die Mascara erfüllt sein Versprechen von langen, dichten Wimpern, weshalb ich sie euch sehr gerne empfehle. Sie ist wirklich klasse und ein absolutes Highlight und ein absolut tolles Drogerieprodukt. Ich weiß nicht mehr genau, wie viel sie gekostet hat aber irgendwas um die 4-5€.

Auf den Lippen trage ich Chanel Glossimer - Wild Rose und auf den Wangen MAC Blush - Hot Nights (Temperature Rising LE)

Maybelline Master Duo Eyeliner

Hallo ihr,

also ich neulich in der Werbung diesen Eyeliner gesehen habe, war mir klar. Den möchte ich ausprobieren. Also habe ich ihn mir letzte Woche gekauft.




Der Eyeliner hat eine runde Spitze, die verspricht, dass man sowohl dicke, als auch dünne Lidstriche zeichnen kann. Die Idee finde ich ganz gut und es funktioniert wirklich.

Allerdings ist er nicht ganz deckend, wie man an dem Handbild sehen kann. Man braucht schon ein paar Schichten, um  ein schön deckendes Ergebnis zu bekommen. Ist man in Eile ist das natürlich nicht so doll, da man nach jeder Schicht erst das Trocknen abwarten muss. 


Das Ergebnis gefällt mir allerdings ganz gut. Man kann sehr gut das spitze Auslaufen zeichnen, was finde ich sehr schön aussieht.







Ich muss trotzdem sagen, dass ich Geleyeliner bevorzuge. Ich komme damit einfach besser zurecht und es deckt nach einmal auftragen.

Auf den Lippen trage ich MAC Mineralize Lipstick - Midnight Mambo (Tropical Taboo LE) und auf den Wangen MAC Blush - Hot nights (Temperature Rising LE)

MAC Lipstick - Please Me

Diesen Lippenstift von MAC wollte ich euch eigentlich schon ganz lange vorstellen. Ich besitze ihn jetzt bestimmt schon ein halbes Jahr.

Da ich ja matte Lippenstifte total liebe, schaue ich mich immer sehr sehr gerne in diversen Sortimenten um.

Please Me gibt es bei MAC im Standardsortiment.




Der Farbton ist ein wunderschöner Rosaton, der durch das matte Finish nicht grell oder zu ausgefallen rüberkommt.

Ich trage ihn sehr, sehr gerne, weil er für den Alltag super geeignet ist. Unauffällig auffällig. Er fällt durch seinen schönen warmen Ton ohne irgendwelchen Schnick Schnack auf.

Natürlich hält er durch sein mattes Finish ziemlich lange. 6 Stunden sind da schon gut drin.