Benefit Lipstick - Pinking of You

Ich als großer Lippenstiftfan kann ja überhaupt nicht verstehen, wie ich die Benefit Lippenstifte nie beachten konnte.
Da es bei Breuninger grade Coupons gibt, habe ich mich mal für einen Benefit Lippenstift entschieden.

Pinking of You heißt das gute Stück, was mich mal wieder total begeistert. Zunächst fällt die mal wieder die wunderhübsche Verpackung auf. Bei den Verpackung ist Benefit einfach weltklasse und so kreativ, was mich immer wieder beeindruck.







Pinking of you hat einen Korallpinken Farbton und ein perliges Finish, dass sehr gut Farbe abgibt und sich durch die perlige Konsistenz sehr gut und sehr schnell auf den Lippen verteilt. Ich finde das Gefühl sehr angenehm. Man kann die Konsistenz ein bisschen mit diesem Bebe Perlglanz Pflegestift vergleichen.

Von der Haltedauer sollte man aber nicht zu viel erwarten. Vergleichbar mit einem Cremesheen Finish von MAC hält es nicht so lange, was mich allerdings nicht so sehr stört.

Das Ergebnis auf den Lippen gefällt mir wirklich sehr gut und ist absolut tragbar:







Ich kann gar nicht glauben, dass die Benefit Lippenstifte so unbekannt sind. Ich muss mir definitiv noch mehr davon anschauen. Sehr schönes Produkt wie ich finde.

Kommentare

  1. Ohja, wirklich eine sehr schöne Farbe und glänzt total schön!

    AntwortenLöschen
  2. Die Farbe steht dir super!
    Darf ich fragen, was du auf deinen Wangen/ allgemein trägst?

    LG Nani

    AntwortenLöschen
  3. Antworten
    1. Dein allgemeines make up, Highlighter, Foundation usw. :)

      Hab deinen Post davor gelesen, weshalb sich das mit dem Rouge aber geklärt hat :)
      Der Look steht dir super!

      LG Nani

      Löschen
    2. Also ich fange immer mit dem Concealer an, da benutze ich den Tinted Eye Brightener von Bobbi Brown in light Bisque, mein Wundermittel, als Foundation bin ich grad immer am wechseln. Meine Standardfoundation ist das Studio Fix Fluid von MAC aber in der letzten Zeit habe ich die BB Cream von Clarins benutzt. Am Schluss mattiere ich noch das Gesicht mit dem Studio Fix Puder von MAC.

      Löschen