Dienstag, 10. Januar 2017

Colourpop Lip Bundle - Out and About



Als ich vor einigen Wochen die neuen Lip Bundle von Colourpop gesehen habe, war für mich schnell klar, dass ich hier zuschlagen müsste. Man spart nicht nur Geld, sondern findet auch sehr schön farblich zusammengestellte Sets. Ich habe mich diesmal für das Set Out and About entschieden, das aus tollen Mauvetönen besteht (Ja Anna und ihre Farbe).

Das Lip Bundle besteht aus zwei Ultra Matte Liquid Lipsticks und einem Ultra Satin Liquid Lipstick, die ich euch hier gerne kurz zeigen möchte. Da dieses Set limitiert ist, wird es wohl nicht mehr lange erhältlich sein.

Baracuda ist der einzige Ultra Satin Liquid Lipstick des Trios. Ich würde den Farbton eher als warmes, bräunliches Rosenholz beschreiben. Wie immer ist die Pigmentierung super. Der Ultra Satin bleibt durch seine Konsistenz immer leicht beweglich und trocknet nie fest an. Wom Farbton erinnert mich Baracuda leicht an Whirl, ich werde hier auf jeden Fall nochmal einen Vergleich machen, damit man eine Richtung hat.

Viper ist ein Traum. Ein tolles, wahres Dusty Rose, Der Swatch ist schon mal sehr vielsversprechend und ein wahrer Traum. Ich finde, das auch das matte Finish dem Liquid Lipstick noch das gewisse Etwas gibt und diesen Liquid Lipstick zu einem Highlight macht. 

Time Square war für mich das ausschlaggebende Produkt für den Kauf des Trios. Das hellere, bräunliche Mauve entspricht einfach wieder zu 100% meinen Vorstellung und trifft meinen Geschmack auf den Punkt. Wie auch schon Viper ist auch Time Square ein Ultra Matte Liquid Lipstick.






Ein tolles Bundle von Colourpop. Für Fans von Mauve - Dusty Rose Tönen ist das Set auf jeden Fall ein Must. 
Ich kann es schon kaum erwarten, die Farben näher auszuprobieren. Sicher wird es dann auf dem Blog auf Tragebilder geben.

Habt ihr bei der Holiday LE von Colourpop zugeschlagen?


Samstag, 7. Januar 2017

Tarte Tartelette Tease Palette



Tarte ist eine Kosmetikmarke, die mich in den USA immer wieder magisch anzieht. War es im letzten Jahr die Tartelette Palette oder auch die Blushpaletten oder aber die Singleblushes, ist es in diesem Jahr Foundation, Concealer und auch erneut Lidschattenpaletten. Ich hatte bevor ich in die USA geflogen bin, bereits einige Tarte Produkte auf meiner Liste wie auch die Tartelette Tease Palette. 
Da ich doch sehr viel unterwegs bin und oft wochenlang aus dem Koffer lebe, ist es für mich wesentlich angenehmer mit kleinen Paletten zu reisen. Meine Lorac Pro Matte Palette ist hier mein ständiger Begleiter und fast immer auf Reisen dabei. Eigentlich ist diese kleine Palette perfekt, nur leider fehlen in dieser Lorac Palette schimmernde Farben.

Als mir dann die Tartelette Tease Palette ins Auge gefallen ist, war für mich sofort klar, dass ich sie haben müsste, da sie aus vier matten Farben und zwei schimmernden Farben besteht.  Dazu sind die Farben noch sehr "natürlich" gehalten und lassen sich super kombinieren.






Wie bei Tarte gewohnt sind die Farben sehr stark pigmentiert und man hat sofort eine intensive Farbabgabe. Die Lidschatten lassen sich auch allesamt gut einarbeiten und verblenden. Für mich am interessantesten sind vor allem die matten Farben Heartbreaker (ein dunkles Braun) und BFF (ein Aubergine). Die beiden schimmernden Farben Crush (ein bräunlicher Champagnerton mit stärker schimmerndem, mettalischem Effekt) und First Kiss (ein mauviges Braun mit einem satiniertem Schimmer) lassen sich super mit allen matten Farben kombinieren und sind wunderbare Topper, natürlich kann man auch hier mit einem feuchten Pinsel den schimmernden Effekt intensivieren.

Alles in allem finde ich die Farbzusammenstellung wirklich sehr gelungen und durch die schimmernden Farben Crush und First Kiss ist die Zusammenstellung nahezu perfekt für eine solch kleine Palette.






Ich bin schwer begeistert von der Palette, da sie genau meinen Anforderungen einer Reisepalette im Handformat entspricht. Allerdings ist die Tartelette Tease Palette für mich nicht unbedingt ein Must, sondern nur spannend, wenn man nach einer Palette für Reisen sucht, die schön zusammengestellt und handlich ist. Hier ist sie wirklich ein Top Produkt und für mich ein absoluter Top Kauf. 

Ich warte auf den Tag an dem wir endlich auch in Deutschland die Marke Tarte beziehen können





Freitag, 6. Januar 2017

Meine Top 5 Liquid Lipsticks 2016





Hallo meine Lieben, 

nachdem ich euch vor ein paar Tagen bereits meine liebsten Lippenstifte in 2016, als auch meine liebsten Lidschatten im letzten Jahr gezeigt habe, möchte ich diese Favoritenreihe gerne mit meinen liebsten Liquid Lipsticks weiterführen. 
Liquid Lipsticks  waren im Jahr 2016 wohl DER Lippentrend überhaupt und ich habe zugegebenermaßen ebenfalls meine Lippenstifte zum größten Teil links liegengelassen und mich mehr mit dieser Lippenstiftkategorie beschäftigt, deshalb fiel es mir auch nicht gerade leicht, eine Auswahl von fünf Liquid Lipsticks zu treffen.



Gerard Cosmetics Hyra Matte Liquid Lipstick 
Mile High


Einer der schönsten Liquid Lipsticks, die ich in meiner Sammlung habe, ist für mich definitiv der Farbton Mile High von Gerard Cosmetics. Da ich ja zunächst auf Rosétöne stehe und bei allem was nach "My Lips but better" aussieht, schwach werde, konnte ich bei Mile High natürlich auch nicht vorbeigehen, was sich aber dann zu einer tiefen Liquid Lipstick Liebe entwickelt hat.
Der Farbton ist einfach so wunderschön und auch die Konsistenz der Gerard Cosmetics Liquids ist 1A, ein absolut verdientes Top Produkt.





Jeffree Star Velour Liquid Lipstick 
Androgyny



Auf den Jeffree Star Zug bin ich sehr spät aufgesprungen. Ich wollte Androgyny einfach immer ausprobieren aber ständig war dieser Farbton vergriffen. Bei einem Beautybay Restock habe ich dann zugeschlagen und mir Androgyny gegönnt. Wäre die Farbe nicht so toll, würde dieser Liquid Lipstick in meiner Favoritenliste nicht auftauchen. Der Geruch ist einfach unglaublich abstoßend und überhaupt nicht meins aber dafür ist die Konsitenz wirklich super, da der Lippenstift sehr leicht ist und keine übertrockene Eigenschaft hat. Der Farbton toppt natürlich das Ganze, weshalb Androgyny hier einfach auftauchen musste. Dennoch bin ich jetzt nicht unbedingt scharf auf viele weitere Farben der Marke, weil mir der Mensch Jeffree Star einfach suspekt ist und ich nicht unbedingt zu diesem Lebensstil beitragen muss.





Colourpop Ultra Matte Liquid Lipstick 
Silhouette



Der erste Liquid Lipstick auf meiner Top 5 Liste war sofort klar, es musste einfach Silhouette von Colourpop sein, da der Farbton für mich das perfekte Rot ist.
Silhouette knallt einfach so sehr und sieht einfach nur WOW aus. Ich liebe diesen Farbton, auch wenn ich ihn natürlich nicht so oft trage, wie Rosétöne ist er definitiv ein Liebling und eine wahre Augenweide.





Lime Crime Velvetines
Utopia



Einzigartig, ich glaube mehr muss man zu dieser Farbe nicht sagen. Dieses Violett - Pink gibt es einfach von keiner anderen Marke, weshalb es für mich ein Top Produkt ist. Natürlich braucht man schon ein wenig Mut, um diesen Farbton zu tragen aber dafür fällt man auf und bekommt auch viele Komplimente, da Utopia so einzigartig ist.



Kat von D Everlasting Liquid Lipstick 
Lovesick


Lovesick war in diesem Jahr für mich DER Liquid Lipstick. Ich glaube ich habe kein Lippenprodukt häufiger getragen, wie diesen Traum von Rosa. Für mich ist es DER perfekte Alltagston für meinen Geschmack. Dazu kommt die wunderbare Konsistenz der Liquids von Kat von D. Sie sind einfach sehr leicht aufzutragen, sind super deckend, haben ein sehr leichtes Tragegefühl und halten über Stunden und Stunden. Quasi perfekt und deshalb auch meine Nummer 1 im Jahr 2016.





Das waren auch schon meine Favoriten. Wie ihr seht, habe ich auch bei den Liquid Lipsticks kein klares Farbschema und bewege mich hier sehr bunt, auch die Marken sind doch sehr vermischt, wobei für mich Kat von D die besten Liquid Lipsticks auf dem Markt hat (zumindest, von denen die ich bisher ausprobiert habe). 

Welche Liquid Lipsticks standen bei euch im letzten Jahr hoch im Kurs?

Dienstag, 27. Dezember 2016

Meine Top 5 Lippenstifte 2016



Hallo meine Lieben, 

nachdem ich euch im letzten Post bereits meine liebsten Lidschatten in diesem Jahr vorgestellt habe, möchte ich euch im heutigen Post meine fünf liebsten Lippenstifte in diesem Jahr zeigen. Da ich ja bekanntlich ein großer Lippenstift Fan bin, fiel mir natürlich hier die Wahl alles andere als leicht und ich musste doch schon gut überlegen, welche Lippenstifte in diesem Jahr meine Liebsten waren. Mit meiner Auswahl bin ich aber dennoch sehr zufrieden, da ich diese Lippenstifte sehr häufig und regelmäßig benutzt habe und mein Herz in diesem Jahr besonders an diesen Exemplaren gehangen hat. 


Colourpop Lippie Stix - Contempo


Der Colourpop Lippie Stix in Contempo zählt für mich in diesem Jahr zu den Neuentdeckungen, die mich besonders beeindruck haben. Wie ihr ja wisst, habe ich eine besondere Schwäche für Rosé - und Mauvetöne und da zählt Contempo mit seinem Altrosa doch dazu. Mittlerweile lebt Contempo in meinen Handtaschen, da er für mich zu meinen Go To Lippenstiften zählt und einfach immer geht.
Weitere Bilder könnt ihr euch im Blogpost ansehen.




Colourpop Lippie Stix - Poppin


Wir haben uns gesucht und gefunden. Ich habe wirklich viele Lippenstifte in meiner Sammlung und kann mich auch nicht über die Farbauswahl beschweren aber ein Farbton wie Poppin hat mir in meiner Sammlung wirklich noch gefehlt. Ich habe kein schöneres, kräftigeres, perfekteres Pink in meiner Sammlung. Ach wie schön ist einfach dieses Pink. Ich habe Poppin zwar von der Häufigkeit nicht so oft getragen, wie manch andere Lippenstifte, die in diesem Post nicht aufgeführt werden aber für mich ist diese Farbe einfach so besonders und so wunderschön, dass Poppin einfach in meine Favoritenliste musste und das zu Recht wie ich finde. Mehr Bilder gibt es natürlich im Blogpost oder aber bei Kyra.



MAC Lipstick - Whirl



Nachdem der Lipliner Whirl vor zwei Jahren wie eine Bombe einschlug, war ich froh als 2015 endlich der passende Lippenstift auf den Markt kam, seitdem ist Whirl in meinem Schminkleben nicht mehr wegzudenken. Möchte ich elegant aber schick wirken und auf knallige Lippen verzichten, setze ich fast immer auf Whirl, da er trotz des braunen Farbtons immer super und elegant aussieht. Dazu hält Whirl auch noch über Stunden und Stunden und macht so einen sehr zuverlässigen Job. Ich liebe diesen Lippenstift und zähle ihn wie auch im letzten Jahr zu meinen Jahresfavoriten. Mein Beitrag zu Whirl findet ihr hier.




MAC Velvetease Lip Pencil - Just my Type



Eigentlich hatten mich die Velvetease Lip Pencil nicht umgehauen, als sie Anfang des Jahres auf den Markt kamen, aus einer Laune heraus habe ich mir dann den Farbton Just my Type gekauft, ein absoluter Top Einkauf, den ich nicht bereue, hat sich der Lippenstift zu meinen absoluten Lieblingen im Jahr 2016 entwickelt. Ich liebe diese blaustichige Pink und die extrem gute Pigmentierung so sehr, dass ich mich immernoch nicht satt sehen kann und in diesem Jahr bei knalligen Farben und Launen, fast immer auf Just my Type gesetzt habe. Mehr Bilder findet ihr im Blogpost.



NARS Audacious Lipstick - ANNA



Man mag denken, dass ich diesen Lippenstift nur wegen dem Namen ausgewählt habe aber bitte schaut euch ANNA einfach an. Dieser Farbton und dieser Lippenstift ist einfach perfekt. Für mich ist ANNA das perfekte Mauve, das super edel auf den Lippen wirkt, zu jedem Typ und jedem Look passt. Ich könnte ANNA einfach immer tragen und zähle ihn jetzt schon zu meinen Favoriten of ALL TIME und das wird was heißen. Leider sind die Audacious Lippenstifte sehr hochpreisig aber hat man "seinen Farbton" gefunden, ist er jeden Cent wert und so auch Anna und das nicht nur wegen dem Namen.







Das war es auch schon mit meinen Favoriten. Im Vergleich zu den Lidschatten, konnte ich hier diesmal kein Farbschema erkennen. Ich bin einfach bei Lippen sehr flexibel, trage viele natürliche Farben aber auch immer wieder sehr gerne knallige Töne und das nicht nur abends. 

Welche Lippenstifte standen bei euch in diesem Jahr besonders hoch im Kurs?


Montag, 26. Dezember 2016

Meine Top 5 Lidschatten 2016






Hallo meine Lieben, 

das Jahr neigt sich jetzt langsam aber sicher dem Ende zu, was für den Blog bedeutet, dass es nun Zeit für meine Jahresfavoriten ist und ich euch diese nun in den einzelnen Kategorien gerne zeigen möchte. 

Den heutigen Post möchte ich meinen liebsten Lidschatten 2016 widmen. Die Wahl fiel mir nicht gerade leicht, da ich zwei verschiedene Schemen habe. Einmal liebe ich schlichte, matte Brauntöne aber dann wiederum viel Schimmer, viel Effekt, dass ich mich nur sehr schwer entscheiden konnte, dennoch bin ich mit meiner Auswahl ziemlich zufrieden, wobei sich einige Lidschatten wiederholen, da sie bereits im Jahr zuvor zu meinen Lieblingen gezählt haben.




Ardency Inn - Rose Gold

Natürlich darf dieser tolle Lidschatten von Ardency Inn in meiner Favoritenliste nicht fehlen. Ardency Inn Lidschatten überzeugen mich immer wieder in ihrer Qualität und Pigmentierung und gerade Rose Gold besticht durch sein tolles Roségold mit einem wahnsinnig tollen metallischem Schimmer, den die Kamera nur sehr schwer auffangen kann. 
Ich würde schon fast behaupten, dass ich in der Summe Rose Gold am häufigsten in diesem Jahr getragen habe. Solltet ihr nach einem tollen Rosé Gold suchen, dieser ist wirklich perfekt und eine wahre Augenweide. Weitere Bilder gibt es im Blogpost oder bei Magi





Colourpop Supershock Shadow - Boy Band

Auch in diesem Jahr wird der Post wieder sehr Colourpop lastig. Die Marke hat aber auch einfach die tollsten Farben und vor allem Effekte. Wenn man wie ich auf metallische Effekte steht, ist Colourpop einfach das Paradies. Für mich ein großes Highlight in diesem Jahr, der Farbton Boy Band. Ein perfektes, dunkleres Bronze mit einem metallischen Effekt. Der Farbton war lange Zeit aus dem Sortiment genommen, ist aber vor ein paar Tagen wieder ins Colourpop Sortiment gezogen (hoffentlich bleibt er auch drin).  Ich habe ihn in diesem Jahr sogar fast aufgebracht und das heißt schon was bei mir und m einer Sammlung.  Weitere Bilder findet ihr im Blogpost.





Colourpop Supershock Shadow - So Quiche

So Quiche ist wohl DER Lidschatten im Colourpop Sortiment und ich kann euch sagen, zu Recht. Ich war zunächst skeptisch, weil Bilder einfach seinen tollen Effekt nicht darstellen können aber er sieht live einfach unglaublich toll aus und besticht vor allem durch die feinen violetten Schimmerpartikel in diesem Taupe, sehr besonders und einzigartig. Für mich ist So Quiche mittlerweile mein go To Lidschatten geworden, den ich immer in meiner Reisetasche habe. Auch hier könnt ihr euch mehr Bilder im Blogpost anschauen.





Make Up Geek Foiled Eyeshadow - Mesmerized

Ganz oben in meiner Beliebtheitsskala herrschen die Foiled Eyeshadows von Make Up Geek. Sie haben einfach eine unbeschreiblich gute Qualität, sind super pigmentiert und haben einen wunderschönen WOW Effekt. 
Mein liebster Farbton ist die Nuance Mesmerized. Auch einer dieser Go To Töne, die einfach immer passen, durch den Foiled Effekt aber jedem Lidschatten einen tollen Effekt geben. Auch hier gibt es natürlich wieder mehr Bilder im Blogpost.





Colourpop Supershock Shadow - Sequin

Bei meinen Favoriten darf natürlich mein absoluter Liebling Sequin von Colourpop nicht fehlen. Ach wie ich diesen Lidschatten liebe, auch wenn er einen Kupferton hat, sieht er aufgetragen sehr tragbar aus. Gerade die enthaltenen Silberpartikel geben dem Farbton dann nochmal ein zusätzliches Extra. Einer meiner absoluten All Time Favorites und absoluted Colourpop Must Have. 






Meine Favoritenliste bestand auch in diesem Jahr wieder zum Großteil aus Colourpop aber ich kann auch immer wieder nur sagen, dass die Marke tolle Produkte macht und hier das Preis - Leistungsverhältnis stimmt. 

Wie ihr auch seht, habe ich ein großes Faible für Effektlidschatten, ganz nach dem Motto je metallischer, desto besser.
Ich bin gespannt, ob ich vielleicht doch im nächsten Jahr eine Tendenz zu matten Lidschatten haben werde.

Welche Lidschatten waren in diesem Jahr eure Favoriten?


Donnerstag, 15. Dezember 2016

MAC Lipstick - Twig

Hallo meine Lieben, 

ich habe in den letzten Monaten mit Freude meine Sammlung wieder für mich entdeckt, vor allem aber habe ich meine MAC Lippenstifte wieder mehr benutzt und wieder einige Lieblinge für mich entdeckt, die ich zur Zeit sehr gerne trage, einer dieser "Wiederentdeckungen" ist der MAC Lippenstift in Twig , dem ich den heutigen Post widmen möchte.




Twig zählte vor etwa zwei Jahren zu den gehypten Lippenstifte, als der "Mauve" , "Rosenholz" Trend begann.  Zu dieser Zeit gab es noch nicht die etlichen "meist amerikanischen" Indie Brands, die heute die Kosmetikwelt beherrschen. MAC war damals (zwei Jahre klingt in der Kosmetikwelt wie eine Ewigkeit) der Vorreiter und hatte DIE Farben in ihrem Sortiment, so auch Twig, der einfach ein klassischer "My Lips but better" Farbton ist und sich als Rosenholz doch sehr gut beschreiben lässt.

Mit dem Satin Finish ist der Auftrag sehr deckend, trocknet leicht auf den Lippen an, wird aber nicht zu trocken, genau mein Ding und sehr angenehm zu tragen, vor allem wenn man super matte Lippenstifte einfach nicht mag.

Das Interessante an Satin Lippenstiften ist wirklich die Konsistenz. Am Anfang ist der Lippenstift noch recht cremig entwickelt sich aber mit der Tragezeit zu einem eher matten Lippenstift und wird mit der Zeit fester auf den Lippen, ohne dass die Farbabgabe mit der Zeit nachlässt.








Ich denke mit Twig kann man nicht viel falsch machen, wenn man einen schönen Alltagsfarbton sucht. Ich habe Twig definitiv viel zu lange "verstauben" lassen und werde ihn sicher wieder öfter tragen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...